538683033-smartphone-1280x720

Telefónica Deutschland vereinheitlicht schrittweise die Netzkennung an GSM- und UMTS-Stationen. Die Netzkennung bestimmt, welches Netz der Kunde über die SIM-Karte in seinem Handy oder Smartphone nutzen kann. Bisher zeigten O2 und E-Plus Mobilfunkstationen außerhalb bereits konsolidierter Gebiete ihre unterschiedliche O2 oder E-Plus Netzkennung. Die jetzt gestartete Vereinheitlichung ist mehr als nur ein symbolischer Schritt auf dem Weg zum gemeinsamen Netz. Sie vereinfacht auch den laufenden Prozess der Netzintegration.

Kunden nutzen wie gewohnt bisherige Mobilfunkversorgung
Die Vereinheitlichung der Netzkennung startet Telefónica in Teilen des Südens von Deutschlands. Aktuell stellt das Unternehmen in Bayern und Baden-Württemberg GSM- und UMTS-Stationen des O2 Netzes auf den E-Plus Netzwerkcode um. Aus technischen Gründen vereinheitlicht Telefónica auf die E-Plus Netzkennung. Die Wahl des Netzwerkcodes hat nichts damit zu tun, welche Stationen letztendlich für die Netzzusammenführung berücksichtigt werden. Sie beeinflusst auch nicht die Netzversorgung der Kunden. Diese nutzen wie gewohnt ihr bisheriges Mobilfunknetz.

smartphone-161737713-960x540Allerdings kann es für einige Kunden aus dem O2 Netz notwendig sein, über eine manuelle Netzwahl auf ihrem Handy einmalig die E-Plus Netzeinstellungen zuzulassen. Durch das schon länger bestehende National Roaming zwischen dem E-Plus und O2 Netz bei UMTS und GSM sind auf fast allen Endgeräte der O2 Kunden auch die E-Plus Netzeinstellungen zugelassen. Trotzdem gibt es weiterhin vor allem ältere Handy- und Smartphone-Modelle, die sich seitens Telefónica nicht automatisch (Over the air) umstellen lassen. In diesen seltenen Fällen muss der Kunde einmalig eine manuelle Netzwahl vornehmen, um sein Mobilfunknetz weiterhin nutzen zu können.

Telefónica Deutschland hat potentiell betroffene Kunden gezielt im Vorwege per SMS über die Notwendigkeit der manuellen Umstellung informiert und auf Hilfe-Informationen auf der Website: http://g.o2.de/netz verwiesen.

Zulassen der E-Plus Netzeinstellungen über die manuelle Netzwahl:

1. Im Geräte-Menü auf „Einstellungen“ gehen
2. „Manuelle Netzsuche“ auswählen bzw. „automatische Netzwahl“ deaktivieren
3. „E-Plus“ auswählen
4. Nach erfolgreicher Einwahl die Einstellungen auf „automatische Netzwahl“ zurückstellen
Aufgrund einer unterschiedlichen Menüstruktur des jeweiligen Smartphones/Handys kann das Vorgehen abweichen.

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv