Messestand Telefónica Deutschland auf der CeBIT 2017, Foto: Florian Schmitt

Innovative Showcases und ein gemütlicher Loungebereich, in dem sogar echte Bäume stehen: Auf einem 400 Quadratmeter großen Messestand können die CeBIT Besucher in Halle 12 jetzt die OnLife Telco kennen lernen. Telefónica Deutschland möchte den Kunden ein digitales und selbstbestimmtes Leben nach ihren eigenen Wünschen und Vorlieben ermöglichen. Dies spiegeln die Standarchitektur sowie die gezeigten M2M-Produkte und „Internet der Dinge“-Anwendungen wider. Und ein unterhaltsames Programm mit internen und externen Rednern auf der standeigenen Bühne informiert über die Trends der Digitalisierung.

Unter dem Motto#DigitalesLebenGestalten“ präsentieren die Fachbereiche der OnLife Telco verschiedene Themen, Lösungen und Produkte für das digitale Leben. Formsprache und Design des Standes in Halle 12 veranschaulichen die Symbiose aus realem Leben und digitaler Welt. Die Besucher auf dem Stand sollen spüren: Alle Dinge in einer vernetzten Welt hängen miteinander zusammen. Deshalb stellen die Linien auf dem Stand sowohl die Verbindung aller ausgestellten Themen und Elemente, als auch die digitale Vernetzung der Welt dar.

Auf dem Stand der OnLife Telco fühlt sich Digitalisierung wie das tägliche Leben an. Dafür sorgen Bäume auf dem Marktplatz, an dem die Besucher zum Get-together zusammen kommen, und viel verbautes Holz und Teppich. Ein Ort zum Wohlfühlen, zu dem auch ein urbanes Catering gehört.

Trends der Digitalisierung auf der standeigenen Bühne

Standrundgang am Sonntag, Nicolaus Gollwitzer im Interview

Gegenüber der Lounge bildet eine große Bühne mit Sprecherprogramm ein weiteres zentrales Element auf dem Stand. Hier erwartet die Besucher ein tägliches wechselndes Angebot aus Vorträgen interner Telefónica Deutschland Experten und externer Redner. So erklärt Nicolaus Gollwitzer, CEO von Telefónica NEXT, am Dienstag um 13 Uhr, welche Chancen Big Data für Retail, Wirtschaft und Gesellschaft mit sich bringt.

Als externer prominenter Gast spricht Neil Harbisson, der erste staatlich anerkannte Cyborg, am Dienstag um 11 und 15 Uhr über „The Renaissance of our Species“. Und welche Handlungsfelder die digitale Transformation für Unternehmen eröffnet, thematisiert der deutsch-amerikanische Internet-Publizist Tim Cole am Donnerstag. Mehr Informationen zum Bühnenprogramm liefert die Übersicht. Abwechslung ist garantiert.

Fotos und Impressionen aus Hannover (Album wird bis zum Ende der Messe laufend aktualisiert)

Weitere Informationen:

Besucher finden uns in Halle 12, Stand D49
Unterhaltsam und informativ: Das Live-Programm am Stand (Speaker-Liste)

Telefónica Deutschland auf der CeBIT 2017:
www.telefonica.de/cebit (deutsch)
www.telefonica.de/cebit-en (englisch)

Fotos: Florian Schmitt

Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv