AIS-Logo-16-zu-9

Die AIS Advanced InfoData Systems GmbH benötigt für einen nahtlosen Echtzeit-Informationsfluss zwischen Logistik-Fahrzeugen und IT-Systemen zuverlässige digitale Lösungen. Ab sofort setzt der Komplettanbieter von professionellen Telematikanwendungen auf die ausgewiesene M2M-Lösungskompetenz von Telefónica Deutschland.

Mit Telefónica Deutschland hat AIS einen starken Mobilfunkpartner für die optimale Umsetzung seiner Logistik-Anforderungen gefunden. Mit Hilfe von ausgereiften B2B-Lösungen bietet AIS seinen Kunden ein umfangreiches Leistungsportfolio. Dazu gehört u.a. ein vollumfassendes Echtzeit-Auftragsmanagement – von der Online-Bestellung der Ware über die Navigation und Ortung bis zu ihrer Auslieferung. Dafür erhalten AIS-Kunden eine Software und mobile Endgeräte. Via App senden sie ihre Logistikaufträge aus Transport-Management-Systemen (TSM) oder Enterprise-Ressource-Planning-Anwendungen (ERP) an ihre Fahrzeuge. Die Verfolgung des Auftragsfortschritts erfolgt damit in Echtzeit. Damit dies möglich ist, hat AIS inzwischen jedes seiner Geräte mit einer M2M-SIM-Karte von Telefónica ausgestattet. Die zuverlässige Netzabdeckung ist ein wichtiger Grund, aus dem sich AIS GmbH für Telefónica entschieden hat.

Axel-Schempp-AIS-150x130

Axel Schempp

„Wir haben relativ zügig auf Telefónica umgestellt – zum einen, weil sich deren Tarifangebot flexibler und für viele unserer Kunden passender entwickelt hat, zum anderen ist Telefónica sehr individuell auf unsere Wünsche und die Bedürfnisse unserer Kunden eingegangen.“ Axel Schempp, Geschäftsführer der AIS GmbH

Beeindruckendes Leistungsprofil von Telefónica

AIS-digitale-Loesung- 20160510 078-1280x720Das Telematik-Komplettpaket enthält eine kundenorientierte Taktung der Datenpakete, die für den Kunden sehr transparent und kosteneffizient ist: Sollte beispielsweise das Datenpaket in einem Monat aufgebraucht sein, werden nicht etwa die Gebühren erhöht.

Stattdessen wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit verringert, sodass die Verträge frei von versteckten Kosten sind. „Das kann bei anderen Anbietern richtig teuer werden“, berichtet Schempp. Darüber hinaus kann AIS das Tarifangebot für seine Kunden dank flexibler Rahmentarifverträge von Telefónica Deutschland individuell gestalten und auf die Expertise einen kompetenten und persönlichen Kundenbetreuers zurückgreifen.

Das passende Leistungsprofil von Telefónica

  • Ausgewiesene M2M-Lösungskompetenz
  • Höchste Zuverlässigkeit beim Umgang mit sensiblen Daten
  • Individualisierbare und flexible Tarifmodelle
  • Kundenorientierte Taktung der Datenpakete
  • Keine Gebührenerhöhung, falls Datenpaket in einem Monat aufgebraucht ist
  • Schnelle, direkte Kommunikation mit einem persönlichen Kundenbetreuer
  • Hohe Kompetenz und große Zuverlässigkeit in der Kundenbetreuung
  • Vereinbarung von Service-Level-Agreements (SLA) für kleine und mittelständische Unternehmenskunden

Dieses Leistungsprofil hat Axel Schempp, Geschäftsführer der AIS GmbH, überzeugt:

„Wenn es mal Probleme gibt, arbeiten wir sehr gut und lösungsorientiert zusammen. Gerade dann erkennt man die Qualität unserer Partnerschaft“, resümiert Schempp.

AIS-20161011 019-1280x720Die Vereinbarung von Service-Level-Agreements (SLA) für kleine und mittelständische Unternehmenskunden sowie höchste Zuverlässigkeit beim Umgang mit den sensiblen Kundendaten runden das Komplettpaket ab. Der Kundennutzen liegt ganz klar in der hohen Angebotsqualität. Wertschätzende Kundenbeziehungen und serviceorientiertes Eingehen auf Kundenwünsche stehen im Fokus der Zusammenarbeit. Zufrieden ist der AIS-Geschäftsführer heute auch mit der Netzabdeckung von Telefónica.

„Unsere Netzerfahrung ist sehr gut und zuverlässig. Mit Telefónica hatten wir bisher die wenigsten Ausfälle. Und auch in Bezug auf das Roaming haben wir mit Telefónica bessere Erfahrungen gemacht als mit anderen Anbietern.“

AIS GmbH: Noch mehr Geschwindigkeit im Transport- und Logistikbereich

AIS-Schroeder-digitale-Loesung- -20151109 438-1280x720Mit 20 Jahren Erfahrung und rund 50 Mitarbeitern sorgt die AIS GmbH für einen nahtlosen Echtzeit-Informationsfluss zwischen den Fahrzeugen und IT-Systemen seiner Kunden. Zu dem Hardware-Sortiment von AIS gehören robuste Industriescanner und marktübliche Android-Tablets oder Smartphones. Damit erfassen die Fahrer Unterschriften, scannen Barcodes oder fotografieren Beschädigungen. Diese Informationen werden auf direktem Wege zurück zur Zentrale geschickt. Dadurch liegen stets die aktuellsten Informationen zum Auftragsfortschritt vor. Beispielsweise weiß die Zentrale, wann ein Fahrer sein Ziel erreicht und zurück ins Lager kommt, um neue Ware aufzunehmen.

Durch diese optimale Datenbasis kommt es zu keinem Zeitverlust. Auch Kunden haben stets den Überblick über ihrer Bestellung. Sie sehen den aktuellen Status online oder werden per Mail darüber informiert. Dieses Konzept untermauert auch die Aussage von Axel Schempp: „Von der Online-Bestellung über die Auslieferung des Versenders bis zur Rechnung an den Kunden ist der komplette Prozess durchgehend digitalisiert“. Diese smarte Lösung sorgt für noch mehr Geschwindigkeit im Transport- und Logistikbereich. Zu den Kunden des Unternehmens für mittelständische Transportverkehre gehören große Transportunternehmen und Logistik-Netzwerke wie CargoLine, CTL, VTL, der ADAC Truck Service und viele mehr.

Weitere Informationen

AIS: Website | Referenzen
Telefónica M2M-Team
Telefon: 0800 – MACHINE oder 0800 622 44 63 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)
Kontakt: m2m.telefonica.de | Website: www.m2m.telefonica.de

Abonnieren
Blog-Archiv