Vor genau einem Jahr begann mit O2 Banking eine Revolution: Das erste mobile Bankkonto von Telefónica Deutschland in Kooperation mit der Fidor Bank AG bietet seither mit Megabytes statt Magerzinsen einen echten Mehrwert für O2 Kunden. Mit zahlreichen nutzerfreundlichen und innovativen Funktionen überzeugt die Banking App Kunden und Experten.

Am 25. Juli 2016 ist O2 Banking als erstes komplett mobiles Bankkonto gestartet. Neben Überweisungen per Mobilfunknummer, kleineren Sofortkrediten, umfangreichen Sicherheitsfeatures und einer kostenlosen Debit Mastercard konnten auch die attraktiven Angebote von zusätzlichem Datenvolumen bei regelmäßiger Nutzung schnell zahlreiche Kunden überzeugen. Schon in den ersten Wochen gingen die Downloadzahlen der App steil nach oben.

O2 Banking hat einen Standard für das mobile Bankkonto der Zukunft sowie die Art und Weise gesetzt, wie Menschen ihre Finanzen im digitalen Zeitalter managen.

Hohe Nutzerfreundlichkeit dank Kundenfeedback

Seit dem Start vor einem Jahr hat sich einiges getan: So wurden nicht nur die Kontoführungsgebühren für das mobile Bankkonto abgeschafft. O2 Banking Kunden können überschüssiges Datenvolumen nun auch an Freunde senden und werden für die erfolgreiche Weiterempfehlung der mobilen Banking App mit zusätzlichem Datenvolumen belohnt. Auf Wunsch vieler Kunden hin wurden eine detaillierte Ausgabenübersicht, Terminüberweisungen sowie eine Web-Registrierung eingeführt.

Die Nutzung der neuen Features und Services zeigt, wie gut diese bei den Kunden ankommen. Bis heute trägt das Feedback dazu bei, das digitale Kundenerlebnis bei O2 Banking immer weiter zu verbessern.

Simple. Smart. Secure

Neben Nutzerfreundlichkeit setzt die App auf die neusten Sicherheitsstandards: Kontinuierlich werden neue Sicherheitsfeatures eingeführt, zum Beispiel Push-Benachrichtigungen, die Kunden bei jeder Kontobewegung erhalten oder echte Sicherheitsinnovationen wie das Mastercard SecureCode Verfahren eingeführt.

Viele E-Commerce Händler setzen mittlerweile auf das sogenannte 3D Secure Verfahren. Telefónica Deutschland hat für seine Kunden einen optimierten Prozess eingeführt, bei dem die Kunden sicher online mit ihrer O2 Banking Mastercard einkaufen und die Zahlungen dann in der App freigeben können. Die Besonderheit: Durch den Fingerabdruck des Nutzers hat O2 Banking das erste biometrische SecureCode Verfahren in Deutschland geschaffen.

Ausgezeichnetes Mobile Banking

Bereits wenige Wochen nach dem Start von O2 Banking haben Telefónica Deutschland nicht nur viele positive Rückmeldungen von Kunden erreicht – der Service wurde vom Handelsblatt und EUROFORUM mit dem Diamond Star in der Kategorie „Digital Retail Banking“ als „herausragende digitale Innovation“ ausgezeichnet. Mit dem Banking IT Innovation Award und dem Privatkunden Innovationspreis folgten weitere Preise.

Erst im Mai konnte die O2 Banking App in der Kategorie „Mobile Banking“ auch bei den BankingCheck Awards 2017 seine Kunden überzeugen. Mit hervorragenden 4,9 von 5,0 Punkten sichert sich O2 Banking hier in der erstmals vergebenen Kategorie den 1. Platz und nahm auf der Preisverleihung im Rahmen des Banking and Insurance Summit in Berlin den Award für „Bestes Mobile Banking 2017“ entgegen.

o2 Banking Awards (Fidor)

Mit O2 Banking beim Handy-Kauf sparen

Bei der aktuellen Aktion „mach dein Handy 40 Euro günstiger“ können neue O2 Banking Kunden noch bis Ende des Jahres sparen. Alle, die innerhalb von 6 Wochen nach dem Kauf eines Smartphones bei O2 auch Kunde von O2 Banking werden, kassieren 40 Euro Cashback.

Weitere Informationen

O2 Banking: Das komplett mobile Konto
O2 Banking für Android | iOS
Kunden bewerten O2 Banking mit 4,9 von 5,0 Punkten: “Bestes Mobiles Banking“ beim BankingCheck Award 2017

Über die Auszeichungen:

Abonnieren
Blog-Archiv