Onlife-Graduates-Assessment-Center-5926-1280x720

Acht digitale Talente starten ab November 2017 bei Telefónica durch.

Nun stehen sie fest – die Onlife Graduates für die zweite Runde des attraktiven Einstiegsprogramms bei Telefónica Deutschland. 750 Bewerber gab es insgesamt. 22 von ihnen traten Ende Juli um die begehrten „Onlife Graduate“-Plätze gegeneinander an. In einem Assessment-Center im O2 Tower in München stellten die Bewerber insbesondere ihre digitalen Fähigkeiten unter Beweis. Am Ende entschied sich Telefónica für acht Onlife Graduates. Im November beginnen sie ein einjähriges Programm im Unternehmen, das weit über ein übliches Trainee-Programm hinausgeht.

Für Telefónica Deutschland ist Digitalisierung ein zentrales Thema, denn sie verändert Gesellschaft und Wirtschaft grundlegend und tiefgreifend. Für einen nachhaltigen Erfolg müssen Unternehmen Markttrends schneller erkennen und neue, digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Daher setzt Telefónica Deutschland nicht nur auf die Weiterbildung in der Mitarbeiterschaft, sondern sucht auch immer wieder neue Kollegen, die strategisch und unternehmerisch denken, Initiative ergreifen, eigene kreative Ideen einbringen und die digitale Welt von morgen mitgestalten.

Aus diesem Grund startete Telefónica Deutschland im Herbst 2016 das Programm Onlife Graduates für Bachelor- und Master-Absolventen verschiedener Fachrichtungen. Anders als beim klassischen Traineeprogramm lernen die jungen Jobeinsteiger in einem konkreten Fachbereich von erfahrenen Führungskräften effektives Projektmanagement und entwickeln gemeinsam mit anderen Programmteilnehmern eine eigene Startup-Idee und setzen diese auch selbstständig um.

Recruiting in Zeiten der Digitalisierung

Onlife-Graduates-Assessment-Center-5925-1280x720

Telefónica CEO Markus Haas erläutert dem Nachwuchs die Unternehmensstrategie.

Um das digitale Mindset von Telefónica gleich von Anfang an zu vermitteln, hatten die Kandidaten im Rahmen des Auswahlprozesses die Aufgabe, ein Video von sich mit Antworten auf fachliche und programmbezogene Fragen einzureichen. Die besten 22 Kandidaten wurden ins Assessment-Center in den O2 Tower nach München eingeladen. Dort stellten sich die Bewerber zwei Tage verschiedensten Herausforderungen, die Fähigkeiten wie Lernagilität, Zusammenarbeit, Kommunikationsfähigkeit und Innovationsfähigkeit erforderten.

Marc Tittus ist Operational Excellence Manager bei Telefónica Deutschland und hat beim Assessment-Center mitgewirkt. Er freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit den Onlife Graduates in seiner Abteilung, die sich mit der Optimierung und Vereinfachung von Unternehmensprozessen beschäftigt: „Ich fand die beiden Tage sehr gelungen. Das Auswahlverfahren bot ausreichend Raum, um sich mit den Kandidaten zu beschäftigen und um ein wirklich gutes Bild von ihnen sowie ihren Fähigkeiten zu erhalten. In meinen Augen ist es gelungen, sehr begeisterte und hochkarätige junge Menschen fürs Unternehmen zu gewinnen – das spricht für die Attraktivität und Qualität des Programms.“

Fordernde Aufgaben und erste Einblicke in Telefónicas Arbeitswelt

Onlife Graduates-Rockstar-1280x720Am ersten Tag des Assessment-Centers standen für die Bewerber zunächst Einzelinterviews mit den Fachbereichen sowie mit einem HR-Mitarbeiter auf der Agenda. Noch vor dem Mittagessen bekamen sie außerdem die Gelegenheit, Markus Haas kennenzulernen. Der Telefónica CEO nahm sich Zeit, dem Nachwuchs die Unternehmensstrategie zu erläutern und stand anschließend auch für Fragen zur Verfügung. Das zeigt, welchen hohen Stellenwert das Einstiegsprogramm bei Telefónica hat. Eine Gruppenübung am Nachmittag bildete den Abschluss des offiziellen Teils am ersten Tag. Danach ging es aufs Schiff zu einem Abendevent auf dem Ammersee. Bei einem gemeinsamen Abendessen stand hier für die Kandidaten ein ungezwungener Austausch miteinander sowie den Telefónica Experten im Vordergrund.

Der Folgetag startete mit einer Übung, bei der die Jobeinsteiger ihre Analyse- und Präsentationsfähigkeiten unter Beweis stellen mussten. Beim anschließenden Meet & Greet teilten die Onlife Graduates des Jahrgangs 2016 ihre Erfahrungen mit den Bewerbern, gaben Tipps für den Einstieg und berichteten vom Status ihres eigenen Projektes Mitwelt.

Digitalisierung aktiv mitgestalten

Onlife-Graduates-Assessment-Center-20170727_192801-1280x720

Abendevent auf dem Ammersee dient dem Austausch untereinander.

Am Ende der beiden abwechslungsreichen Tage erhielten acht Akademiker den Zuschlag für die Teilnahme am Onlife Graduate Programm. „Ich freue mich, dass wir absolute Top-Talente auswählen und für Telefónica begeistern konnten. Die jungen zukünftigen Kollegen haben nun ein spannendes Onlife Graduate Programm vor sich und werden sicherlich ihren Fußabdruck bei Telefónica in den nächsten Jahren hinterlassen. Das Event war ein tolles Beispiel für die gute und zielorientierte Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen und HR“, erklärt Christian Sekels, Manager Talent & Recruiting bei Telefónica Deutschland.

Die Online Graduates werden am 2. November in München in das außergewöhnliche Einstiegsprogramm starten. Das Programm besteht aus mehreren Teilen: In der Willkommenswoche lernen die Kandidaten das Unternehmen, ihre wichtigsten Ansprechpartner und einander kennen. Anschließend folgt eine dreimonatige Einarbeitungszeit im festzugewiesenen Unternehmensbereich. Als nächstes geht es für drei Wochen gemeinsam zu Telefónicas Startup-Accelerator Wayra. Diese Zeit wird dafür genutzt, eine eigene Projektidee zu entwickeln. Nach der Projektauftaktphase werden die Onlife Graduates einmal wöchentlich bei Wayra im Einsatz sein und dort an ihrem gemeinsamen Projekt arbeiten.

Parallel dazu wird jeder Jobeinsteiger in einem konkreten Unternehmensbereich eingesetzt und bekommt so direkte Einblicke in zentrale Geschäftsfelder. Top-Manager aus den Unternehmenseinheiten Telefónica Next, Human Resources, General Counsel, Networks, Simplification, Business-to-Business (B2B), Brand & Communication, Business & Market Intelligence, Omnichannel und Customer Service & Sales agieren im Rahmen des Programms als Sponsor und geben ihr Wissen sowie ihre Erfahrungen an die Teilnehmer weiter.

Weitere Informationen

Alle Artikel zum Thema: Onlife Graduates
Karriere machen: Telefónica als Arbeitgeber

Abonnieren
Blog-Archiv