app-parkpocket-mockup_with_claim-1280x720

Die Continental AG hat das von Telefónica Deutschlands Inkubator Wayra geförderte Startup Parkpocket gekauft. Damit verstärkt sich einer der weltgrößten Autoteilehersteller mit datenbasierten Lösungen bei der Parkplatzfindung und einem talentierten Team um die Geschwister Stefan und Dr. Karoline Bader.

Das 2013 in München gegründete Parkpocket bietet eine App für Android und iOS an, mit deren Hilfe Nutzer freie Parkplätze in ihrer Nähe finden und die entsprechenden Parkgebühren einsehen können. Das Jungunternehmen bietet darüber hinaus Autoherstellern, Zulieferern und Kommunen Daten und Technik, die die Entwicklung intelligenter Mobilitätssysteme ermöglichen.

Wayras Investitionsschwerpunkt: Datengetriebene Innovation

„Wir sind sehr glücklich, nun zu Continental zu gehören“, sagte Stefan Bader, der CEO von Parkpocket. „Diese Transaktion markiert ein neues Kapitel für unser Unternehmen, und wir sind zuversichtlich, unsere Erfolgsgeschichte hier weiterschreiben zu können. Wayra hat für uns zweifellos eine entscheidende Rolle gespielt. Seit seiner anfänglichen Investition Ende 2014 hat Wayra uns über alle Maßen unterstützt und uns dabei geholfen, als digitales Unternehmen zu wachsen.“

Derzeit bietet Parkpocket seine Smart Parking Lösung für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz an. Continental plant, künftig europaweit auf diesem Gebiet aktiv zu sein und den datenbasierten Service auf neue Industrien auszuweiten. Das Gründungsteam mit Stefan Bader und Dr. Karoline Bader sowie Marius Schneider und Benedikt Bergander wird das Geschäft von Parkpocket auch nach der Integration in den DAX-Konzern weiterführen.

Erfolgreiches Jahr für von Wayra geförderte Startups

app-parkpocket-promo-1920x1080Mit dieser Transaktion ist Wayra bereits der dritte erfolgreiche Unternehmensverkauf in diesem Jahr gelungen. Das Startup Neokami, das mit Hilfe künstlicher Intelligenz sensible Unternehmensdaten schützt, wurde im März von relayr erworben. Im Juni kaufte Verve das auf mobile Werbung spezialisierte Jungunternehmen matchinguu. Darüber hinaus konnten in den vergangenen Monaten mehrere von Wayra geförderte Startups weitere Finanzierungen sichern, darunter NF Ware und e-bot7.

„Das Team von Parkpocket hat Smart Parking entscheidend voran gebracht“, sagte Dr. Johanna Braun, Director bei Wayra Deutschland. „Wir werden weiter in datengetriebene Innovation investieren, die sowohl das Leben der Menschen als auch die Wirtschaft digital transformiert.“

Weitere Informationen:

Unternehmenswebsite: parkpocket – smart parking data
Erfolg für Telefónica-Programm: GFT investiert in Wayra-Startup parkpocket
Wayra: Website | Facebook | Twitter | YouTube

Abonnieren
Blog-Archiv