Young woman telephoning with smartphone at home

Mit ALDI TALK und BLAU haben eine Partner- und Eigenmarke von Telefónica Deutschland den Deutschen Fairness Preis 2017 erhalten. Die beiden Marken konnten in der Befragung erneut Spitzenplätze in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz erzielen. Die Auszeichnung beruht auf einer groß angelegten Kundenbefragung, die jährlich vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt wird.

In diesem Jahr wurden insgesamt 524 Unternehmen in 40 Kategorien bewertet, darunter 28 Mobilfunkanbieter. Dafür sammelte das DISQ im Zeitraum von Mai bis Juli 2017 die Meinungen von über 45.000 Kunden ein. Die Teilnehmer wurden über ein Online-Panel befragt, um ihre Zufriedenheit mit den Produkten und Dienstleistungen zu ermitteln. Voraussetzung für die Befragung war, dass die Studienteilnehmer tatsächlich Kontakt mit dem Unternehmen hatten und die Produkte nutzten. Daher spiegelt die Fairness-Studie des DISQ echte Meinungen von Kunden und Verbrauchern wider. Mit dem Preis werden jeweils die ersten drei Anbieter jeder Kategorie ausgezeichnet.

ALDI TALK wird Gesamtsieger

Aldi-Talk-Logo-1280x720Gesamtsieger des Deutschen Fairness Preises 2017 wurde ALDI TALK. Wie im Vorjahr setzte sich die Telefónica-Partnermarke in der Kundenbefragung erfolgreich gegen die anderen Mobilfunkanbieter durch. Insgesamt erhielt ALDI TALK in der Bewertung 77,5 Punkte. Die Marke konnte die Teilnehmer der Befragung sogar in allen drei Bereichen – Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz – überzeugen und sich den ersten Platz sichern.

„Wir freuen uns, dass ALDI TALK erneut mit dem Deutschen Fairness Preis 2017 ausgezeichnet wurde, insbesondere da der Preis auf echten Kundenmeinungen beruht“, sagt Michael Kaduk, verantwortlicher Director im Bereich Wholesale & Partnering bei Telefónica Deutschland. „Für uns ist die Auszeichnung ein weiterer Beleg dafür, dass Kunden von ALDI TALK die ausgeprägte Kundenorientierung sowie die fairen, flexiblen und günstigen Tarifoptionen sehr schätzen. ALDI TALK wird daher auch zukünftig seine attraktiven Angebote konsequent an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten.“

BLAU mit sehr guten Platzierungen

Blau-Logo-09-2015-960x540Die Telefónica-Marke BLAU belegte insgesamt den dritten Platz und sicherte sich damit den deutschen Fairness-Preis 2017 bereits zum dritten Mal in Folge. Mit einer Gesamtpunktzahl von 75,2 Punkten schaffte es BLAU erneut auf das Siegertreppchen der diesjährigen Auswertung. Im Teilbereich Preis-Leistungs-Verhältnis vergaben die Kunden für BLAU sogar 77,7 Punkte. Im Bereich Zuverlässigkeit, in dem die Teilnehmer der Befragung die Verbindlichkeit und Einhaltung von Absprachen und Produkt- und Vertragsleistungen bewerteten, belegt Blau den zweiten Platz. Die Transparenz und Verständlichkeit der Produkt-, Preis- und Vertragsbestandteile belohnten die Nutzer mit 69,6 Punkten.

Für Marc Engelmann, Director B2C P&L von Telefónica Deutschland, ist Fairness eine Kerneigenschaft der Marke BLAU, deren Produktpositionierung sich auf das Wesentliche fokussiert: „Nicht alle Kunden brauchen immer das neueste Smartphone. Mit unseren Alles-Drin-Offers für 20 Euro im Monat bieten wir ihnen das fairste Angebot aus attraktiven mittelpreisigen Smartphones und Tarif. Zusätzlich achten wir darauf, dass wir den Kunden in allen Vertriebskanälen das gleiche Angebot machen. Dadurch stellen wir sicher, dass sie sich bei uns immer fair behandelt fühlen können.“

Die Auszeichnungen für ALDI TALK und BLAU sind ein Beweis dafür, dass Telefónica Deutschland über starke Marken und Partner verfügt, die ihren Kunden über ihre mobile Freiheit hinaus ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten sowie für ihre Zuverlässigkeit und Transparenz geschätzt werden.

Abonnieren
Blog-Archiv