Kampagnenmotiv-o2-Free-connect-Mega-Datenvolumen-mit-Headline-1920x1080

Wieso nur ein Gerät, wenn das Datenvolumen auch für zehn reicht? Mit dem Produktstart der O2 Free Connect-Funktion und der O2 Free Boost-Tarife1) geht die große Freiheitsoffensive in eine neue Runde. Der innovative TV-Spot zur neuen „Freiheit ist“-Kampagne zeigt die zahlreichen Möglichkeiten und Alltagsvorteile der Connect-Funktion für den digitalen Lifestyle. Und damit nicht genug, ab heute bietet O2 mit einem attraktiven Bundle-Angebot seinen Kunden das perfekte Trio für die mobile Freiheit.

Die neue O2 Kampagne zeigt, was mit den üppigen Datenpaketen und der Connect-Funktion alles möglich ist. Denn mit den neuen Angeboten setzt O2 die Reihe an innovativen Lösungen für die Freiheit und Selbstbestimmung seiner Kunden konsequent fort. Ab sofort können Kunden mit den neuen O2 Free Tarifen mit Connect-Funktion ihre Daten ohne Zusatzkosten mit bis zu zehn mobilen Geräten über einen zentralen Tarif nutzen. Mit dem O2 Free Boost gibt es für Neu- und Bestandskunden2) für nur 5 Euro zusätzlich im Monat sogar doppeltes Highspeed-Volumen.

„Ein mega Datenvolumen für alle mobilen Geräte“

Standbild-YouTube-Video-o2-Free-Connect-Anwendunge-im-Ueberblick-ozRalT0QQsQ-1280x720

Standbild: O2 Free Connect – Anwendungen im Überblick bei YouTube

Ein Tag, eine Kundin, ein Vertrag und zahlreiche Möglichkeiten der mobilen Freiheit. Pünktlich zum Verkaufsstart der neuen O2 Free Tarifoptionen, macht die Mobilfunkmarke reichweitenstark auf die Freiheitsoffensive 2018 aufmerksam. Unter der Dachkampagne „Freiheit ist“ entstanden ein neuer 20-sekündiger TV-Spot sowie ein 30-sekündiger Kino-Spot. Darin schlüpft die Protagonistin in verschiedene Rollen und zeigt so die Möglichkeiten der neuen O2 Free Connect Funktion – mal als Mutter, mal beim Sport, unterwegs mit dem Fahrrad und mit dem Tablet im Park. Unter dem Motto „Freiheit ist: Ein mega Datenvolumen für alle mobilen Geräte“ nutzt sie im Tagesverlauf situationsbedingt unterschiedlichste mobile Endgeräte.



Erst nach dem Klick wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sabine-Kloos-1280x720

Sabine Kloos

O2 arbeitet dabei mit einem besonderen visuellen Stilmittel: denn der Hauptteil des Werbefilm hat keine Schnitte. Dadurch gehen die einzelnen Szenen der verschiedenen Alltagssituationen ineinander über und die Protagonistin begegnet sich selbst. Diese aufwendige Produktion wurde mit Zwillingen realisiert. Das Ergebnis zeigt in kurzer Zeit den vernetzten Alltag mit den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, die O2 Free mit der Connect-Funktion seinen Kunden ermöglicht.

„Die neue Kampagne stellt erneut den Kundennutzen in den Vordergrund und gibt anschauliche Beispiele, wie unsere Kunden mit den großen O2 Mobilfunktarifen und der O2 Connect Funktion ihren digitalen Lifestyle gestalten können. Damit führen wir unsere große O2 Freiheitsoffensive 2018 konsequent fort und zeigen erneut, wie wir unseren Kunden alle Möglichkeiten für ihre individuellen Ansprüche bieten“, sagt Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications bei Telefónica Deutschland.

Triple-Angebot und innovative Werbemittel für die mobile Freiheit

Kampagnenmotiv-HuaweiP20-10GB-1920x1080pxUm die Funktionen der neuen Tarife voll auskosten zu können, lockt ein attraktives Bundle-Angebot: Ab sofort und bis 2. Juni 2018 ist das Triple-Angebot bestehend aus O2 Free M mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen, dem neuen Huawei P20 sowie dem 3G Tablet Huawei Media Pad T3 7‘‘ für monatlich 34,99 Euro3) bei einer Einmalzahlung von einem Euro erhältlich.

Schnell sein lohnt sich, denn das perfekte Trio für die mobile Freiheit gibt es nur so lange der Vorrat reicht.



Die O2 Free Kampagne wurde erneut zusammen mit der Hamburger Agentur Kolle Rebbe entwickelt. Herzstück sind die Bewegtbildmedien TV, Online Video und Kino mit über 80 Prozent Anteil am Media-Mix. Mit verschiedenen angepassten Werbemitteln und entsprechenden interaktiven Anwendungsbeispielen entlang der Customer Journey wird sichergestellt, dass die Kunden zum jeweiligen Berührungspunkt passende Motive sehen und die Relevanz von O2 Connect verstärkt. Zusätzlich wird erstmalig Adressable TV zur Kontaktoptimierung und Ansprache der Selektivseher eingesetzt. Mit diesen innovativen Formaten können Kunden und Zuschauer individuell angesprochen werden.

Die Kampagne startet am 5. Juni 2018 und wird knapp 2 Monate on-Air sein.

Blick hinter die Kulissen: Das “Making Of”



Erst nach dem Klick wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1) O2 Free L (30 GB) 39,99 € mtl., O2 Free M (10 GB) 29,99 € mtl., O2 Free S (1 GB) 19,99 € mtl. erhalten mit Boost für zusätzlich 5 € mtl. doppeltes Datenvolumen. Alle Tarife haben eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit und eine einmalige Anschlussgebühr i.H.v. 39,99 €. Der O2 Free XL wird nicht mehr angeboten.

2) Vertragsverlängerungsberechtigte Bestandskunden können in den O2 Free mit Connect bzw. O2 Free Boost wechseln. Es können ggf. Tarifwechselgebühren anfallen.

3) Einmaliger Anschlusspreis jeweils 29,99 €. Weitere Informationen im O2 Shop oder unter www.o2.de/free. Bei Wechsel in einen niedrigeren Tarif fällt eine Gebühr an.

Weitere Informationen

O2 startet Freiheitsoffensive 2018
Mehr von O2: Prepaid Tarife | Handy & Smartphone | Günstige Handyverträge

Blog-Archiv
Wir haben die Bestimmungen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten neu umgesetzt. Näheres finden sie in unserer Datenschutzerklärung.