Zu ihrem jährlichen europäischen Datenschutztag macht die EU heute wieder alle Bürger darauf aufmerksam, wie wichtig Datenschutz ist. Auch Telefónica Deutschland nimmt dieses Thema sehr ernst. Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten in einer zunehmend digitalen Welt hat bei Telefónica einen hohen Stellenwert. Unter anderem wird der Datenschutz über eine weitreichende Beratungsstruktur im gesamten Unternehmen verankert. Telefónica Deutschland beschäftigt sich zudem mit dem enormen Nutzen, der sich aus der Analyse von Daten für Gesellschaft und Umwelt ziehen lässt. Hierfür hat das Unternehmen ein patentiertes Anonymisierungsverfahren entwickelt.

„Wir setzen uns dafür ein, dass die Hoheit über die Daten bei unseren Kunden bleibt und sie ihr digitales Leben souverän gestalten können“, erklärt Markus Frowein, Datenschutzbeauftragter bei Telefónica Deutschland die Haltung des Unternehmens. Telefónica Deutschland habe es sich zum Grundsatz gemacht, die Daten der Kunden, Mitarbeiter, Partner und Investoren in allen Produkten, Prozessen und Systemen zu schützen und sicher zu stellen, dass Geschäftstätigkeiten datenschutzkonform verlaufen. „Transparenz und Einfachheit sind uns dabei sehr wichtig und wir tauschen uns frühzeitig mit relevanten Interessengruppen über Innovationen aus.“

Dieses Bekenntnis veröffentlicht Telefónica Deutschland auch auf seiner Website und erklärt dort zudem, wie Selbstbestimmung, Transparenz, Schutz und Innovation als Leitlinien den Umgang des Unternehmens mit Daten prägen. Zusätzlich liefert die Website Informationen darüber, welche Daten Telefónica nutzt, wie das Unternehmen die Daten der Kunden schützt und wie Kunden ihre eigene Sicherheit erhöhen können.

Wissen über Datenschutz im Unternehmen breit verankert

Foto: CC0 1.0, Pixabay User mohamed_hassan | Ausschnitt bearbeitet

Um hohe Standards im Unternehmen zu gewährleisten, hat Telefónica Deutschland intern ein Netz aus Datenschutzkoordinatoren geknüpft. Als feste Ansprechpartner in ihren Fachbereichen beantworten diese die Fragen ihrer Kollegen rund um den Datenschutz und bilden die Schnittstelle zu den Datenschutzexperten im Unternehmen. Außer Frage steht für Telefónica dabei, dass Datenschutz alle Mitarbeiter angeht. Um hier das nötige Wissen zu verankern, absolvieren die Telefónica Mitarbeiter regelmäßige entsprechende Trainings.

Diese Schulungen befassen sich unter anderem mit Bestands- und Verkehrsdaten. Denn als Telekommunikationsunternehmen benötigt Telefónica diese Daten, um Telekommunikationsdienste erbringen und abrechnen zu können. Was damit im Einzelnen gemeint ist, zeigt die folgende Grafik.

Analyse anonymisierter Daten liefert wertvolle Erkenntnisse

Durch die täglichen Geschäftsprozesse liegt Telefónica Deutschland eine große Menge dieser Daten vor. Diese entstehen beispielsweise, wenn Handys beim Surfen oder Telefonieren mit den Mobilfunkzellen kommunizieren. Das Tochterunternehmen Telefónica NEXT anonymisiert diese Daten und gewinnt daraus Erkenntnisse, die Gesellschaft und Umwelt dienen.

Zum Beispiel lassen sich Bewegungsströme der Bevölkerung ermitteln. Dies ist vor allem für Städte interessant, damit sie ihren Verkehr besser planen können. Der Schutz der Daten ist hier natürlich besonders relevant. Mit der sogenannten Data Anonymization Platform hat Telefónica Deutschland deshalb eine Methode entwickelt, mit der die Daten über mehrere Stufen verlässlich anonymisiert werden. Das Verfahren wurde in enger Abstimmung mit der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit entwickelt, ist vom TÜV Saarland zertifiziert und patentiert.

Im Video erklärt Jonathan Ukena, Leiter Big Data Privacy Services bei Telefónica NEXT, wie sich aus Big Data wertvolle Erkenntnisse gewinnen und gleichzeitig die Daten schützen lassen. Das gelingt sogar so gut, dass Telefónica NEXT das Verfahren jetzt auch anderen Unternehmen anbietet, damit auch sie ihre Daten sicher anonymisieren können.



Erst nach dem Klick wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Datenschutz bei Telefónica Deutschland
Verantwortung: Datenschutz und Informationssicherheit

Blog-Archiv