Wolfgang-Metze-1280x720

Wolfgang Metze

Was für ein Jahresbeginn! Sowohl das O2 DSL-Angebot als auch der O2 Free M wurden in unabhängigen Tests jeweils mit einem „Sehr gut“ ausgezeichnet. In dem soeben veröffentlichten Produkt-Test der Fachzeitschrift „connect“, welcher die Privatkunden-DSL-Angebote der deutschen DSL- und Kabelbetreiber unter die Lupe nimmt, schneiden die Angebote von O2 mit der Note „Sehr gut“ ab. Die connect-Redaktion bewertete in verschiedenen Nutzerkategorien jeweils die Kosten, die Netzqualität und den Service der Anbieter. Im ebenfalls aktuell veröffentlichten Mobilfunktarif-Test hat die Fachzeitschrift „PC Magazin“ die mobilen Datentarife unter die Lupe genommen und den O2 Free M zum Testsieger gekürt.

„Schöner kann das neue Jahr für O2 gar nicht beginnen. Denn dass gleich zwei O2 Produkte die unabhängigen Jurys der Fachmedien überzeugen konnten – darüber freuen wir uns sehr!“, sagt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland. „Und ich kann jetzt schon ankündigen: Wir setzen die Produkt- und Freiheitsoffensive, die wir in 2017 über alle Bereiche begonnen haben, weiter fort. Unsere Kunden dürfen sich auf viele weitere Highlights freuen“.

  • Fachmagazin connect vergibt Note „Sehr gut“ für das DSL-Angebot von O2
  • O2 Free M ist Testsieger der Zeitschrift PC Magazin

Für jeden das richtige Angebot zum überzeugenden Preisleistungsverhältnis

o2-myHome-DSL-Tabelle-FussnotenDie Fachzeitschrift „connect“ hat für die bessere Orientierung der Verbraucher die Privatkunden-Angebote der größten DSL- und Kabelbetreiber anhand von drei Nutzerprofilen miteinander verglichen. In der Rubrik „Normalnutzer“ erhält O2 die Note „Sehr gut”. Streaming-Fans, Familien und WGs – O2 erhält für sein Angebot für die sogenannten „Vielnutzer“ ebenfalls ein „Sehr gut“. Die Redaktion der „connect“ hob hervor: „O2 kann auch Festnetz.

Auch Telefónica zeigt, was geht: Für maximal 35 Euro pro Monat gibt’s 100 Mbit/s via VDSL.“ Als „einzigartig“ beurteilt sie, wie bereits im vergangenen Jahr, die im Monatspreis inkludierte Sprachflat, die nicht nur ins Fest-, sondern auch in alle Handynetze gilt. „Das bietet sonst keiner.“

PC Magazin: Erster Platz für O2 Free M

Mann-Smartphone-City-Stadt-Strasse-1280x720

Foto: gettyimages

Ein weiterer Grund zur Freude: Die Fachmedien PC Magazin und PCgo haben im Vergleich mobiler Datentarife der Mittelklasse den O2 Free M als Testsieger ausgezeichnet. Datenvolumen und Geschwindigkeit stehen bei der Beurteilung im Fokus, gefolgt von der Flexibilität nach Verbrauch des Datenvolumens – der O2 Free Mechanik. Unter acht getesteten Mobilfunkanbietern hat sich O2 mit dem O2 Free M (10 GB 1)) durchgesetzt.

Wie alle O2 Free Tarife zeichnet er sich auch durch die Weitersurf-Garantie aus.1) Dazu schreibt das „PC Magazin“ in seinem Fazit: „O2 nimmt sich den Testsieg mit einem Datenvolumen, das in dieser Preisklasse seinesgleichen sucht. Unerreicht ist auch die faire Datendrosselung für maximale Flexibilität.“

1) O2 Free M (10 GB) 29,99 € mtl., 24-monatige Mindestvertragslaufzeit, einmalige Anschlussgebühr i.H.v. 39,99 €. Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens kann unendlich im O2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 KBit/s (im Durchschnitt 997 KBit/s) weiter gesurft werden (HD-Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich).

Weitere Informationen

Zum O2 my Home Portfolio
Mobilfunk-Portfolio: O2 Free

Blog-Archiv