Alle Artikel zum Thema "Geschäftskunden"

Schneller und besser telefonieren:

Telefónica VoLTE Demo-Smartphones

Kürzere Rufaufbauzeiten und bessere Sprachverbindungen in HD-Qualität: Mit der Funktechnologie Voice-over-LTE (VoLTE) profitieren Kunden von Telefónica in Deutschland von einem deutlich besseren Nutzererlebnis. Zusätzlich zu den hohen LTE-Datengeschwindigkeiten sorgt VoLTE für höchsten Komfort beim Telefonieren. Die neue Technik ist bereits im gesamten LTE-Netz von O2 verfügbar. Jetzt schaltet Telefónica in Deutschland Smartphone-Modelle dafür frei, sobald die Hersteller eine VoLTE-fähige Firmware bereitstellen.

Den Anfang bei den VoLTE-Freischaltungen macht ab April das Samsung Galaxy S5. In Kürze folgen das Nokia Lumia 830 und 640 sowie das Sony Xperia Z3 und weitere Modelle. “Die Einführung von Voice-over-LTE ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg, unseren Kunden als führender digitaler Telekommunikationsanbieter das beste Netzerlebnis zu bieten”, so Markus Haas, COO Chief Operating Officer von Telefónica in Deutschland. “Direkt über den neuesten Mobilfunkstandard zu telefonieren ergänzt die positive LTE-Erfahrung für Kunden im O2-Netz.” » Weiter lesen


Vorbestellung demnächst bei O2 und BASE:

o2 Guru Test - Huawei P8

Es ist “der perfekte Wegbegleiter für alle, denen Mittelmaß nicht genug ist”, sagt der Hersteller. Das neue Huawei P8 wurde erst vor einer Stunde in London vorgestellt, doch die O2 Gurus präsentieren schon jetzt ihren ersten Videotest. Ab Mitte Mai kommt das neue Smartphone-Flaggschiff bei O2 und BASE in den Handel und die Vorbestellungen starten bereits in zwei Wochen. Die große Überraschung dabei: Wer zuerst vorbestellt, der bekommt sogar noch ein schickes Android-Tablet dazu. Einfach so!

Gerade einmal 6,4 Millimeter ist die neue Wunder-Flunder dick. Da fragt man sich ernsthaft, wie der megastarke Akku mit 2.680 mAh seinen Platz in dem Unibody-Gehäuse aus Aluminium findet. Das Herzstück dieses neuen Super-Flachmanns, der in der Farbvariante Champagne bei O2 und BASE ins Programm kommt, ist sein kraftvoller Octacore-Prozessor mit 64-Bit-Technik: Der HiSilicon Kirin 930 kann vier Kerne mit 2,0 Gigahertz und vier weitere mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz nutzen. So kommt er selbst bei anspruchsvollsten Anwendungen nicht aus der Puste und er wird dabei noch von drei Gigabyte Hauptspeicher unterstützt. » Weiter lesen


"Zwei sind besser als eins":

Spot-Premiere: Das Video zur Kampagne

Spot-Premiere: Das Video zur Kampagne

Im Fokus der Kampagne steht die gesteigerte Netzqualität nach der Zusammenlegung der Netze von O2 und E-Plus. Bestandskunden werden in einer intensiven Direktkommunikation über National Roaming informiert. Alle relevanten Informationen können unter www.o2online.de abgerufen werden. Mit dem Zusammenschluss der UMTS-Netze weitet das Unternehmen die Netz-Versorgung in ländlichen Gebieten deutlich aus und verfügt im städtischen Raum über die dichteste UMTS-Netzinfrastruktur. Kunden profitieren von einem verbesserten Nutzererlebnis, vor allem bei mobilen Datenanwendungen.

Mit der Zusammenlegung der Netze erleben Kunden von O2 und E-Plus eine noch bessere Netzabdeckung. Sie wechseln automatisch zum anderen UMTS-Netz, wenn sie im Heimatnetz nur eine 2G-Versorgung nutzen können und haben somit ein deutlich verbessertes mobiles Surferlebnis. Im Fokus der National Roaming Kampagne steht die Botschaft „Zwei sind besser als eins“, symbolisiert wird sie mit der Darstellung von ausdrucksstarken Motiven im Doppelpack. » Weiter lesen


Näher am Kunden:

Näher am Kunden - Mann mit Smartphone

Telefónica Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, den Kunden das beste Erlebnis bei Netz, Produkten und Service zu bieten. Dazu nutzen wir den Zusammenschluss mit E-Plus, um uns optimal aufzustellen. Was das konkret für unsere Kunden bedeutet, zeigen die drei folgenden Beispiele: Netz, LTE-Ausbau und Shops.

Netzqualität ist eines der wichtigsten Kriterien, wenn Kunden ihren Mobilfunkanbieter bewerten. Verlässliche und schnelle Sprach- und Datenverbindungen sind entscheidend für die Kundenzufriedenheit. Netzqualität ist eines der wichtigsten Kriterien, wenn Kunden ihren Mobilfunkanbieter bewerten. Verlässliche und schnelle Sprach- und Datenverbindungen sind entscheidend für die Kundenzufriedenheit. » Weiter lesen


Gastbeiträge von Thorsten Dirks und Markus Haas:

Die Digitalisierung ist eines der bestimmenden Wirtschaftsthemen 2015. Keine Branche kann sich dieser Entwicklung entziehen, aber kaum eine Branche spielt dabei eine so herausragende Rolle wie die Telekommunikation. Telefónica Deutschland mit dem Anspruch, das führende digitale Telekommunikationsunternehmen zu werden, sieht sich hier als Vordenker der Branche und nimmt dabei konsequent die Sicht der Kunden ein. In aktuellen Gastbeiträgen äußerten sich kürzlich CEO Thorsten Dirks und COO Markus Haas zum Thema.

Thorsten Dirks: Digitalisierung vom Kunden aus denken

Thorsten Dirks (CEO Telefónica Deutschland) im Jahrbuch des Branchenverbands VATM

Thorsten Dirks

Thorsten Dirks, CEO von Telefónica Deutschland

Die Telekommunikationsbranche steckt im größten Umbruch seit Jahrzehnten. “Digitalisierung” heißt die Herausforderung. Und diese Herausforderung hat viele Gesichter. Da ist zum einen die Konkurrenz neuer Marktteilnehmer, wie WhatsApp. Selber kaum reguliert, bedienen sie sich der hoch regulierten Telekommunikationsinfrastruktur und beschleunigen die Verschiebung von der Sprachtelefonie hin zur Datennutzung. In der Folge schrumpfen die Telekommunikationserlöse.

Gleichzeitig muss die TK-Branche riesige Investitionen stemmen, um die Netze für die Datenflut zu rüsten. Doch die Herausforderung der Digitalisierung ist auch eine Chance. Mit Facebook, youtube oder eben auch WhatsApp eröffnen sich – auch für die Telko-Industrie – neue Geschäftsfelder und Vermarktungskanäle. Denn wer die neuen Möglichkeiten der digitalen Welt nutzen möchte, braucht leistungsfähigere Datentarife und stets moderne Endgeräte. » Weiter lesen


Seite 1 von 6412345...102030...Letzte »

Aktuelles per E-Mail

Blog-Archiv