Alle Artikel zum Thema "Unternehmen"

Telefónica Deutschland:

Telefónica Deutschland Zentrale in München

Telefónica Deutschland setzt auf Nokia als strategischen Partner für Systeme zur Teilnehmerverwaltung (Subscriber Data Management) im Mobilfunknetz. Das Unternehmen investiert in neueste Technologie für die zentralen Registrierungs-Datenbanken der wachsenden gemeinsamen Netzinfrastruktur. Das trägt dazu bei, das positive Netzerlebnis der Kunden weiter zu steigern.

Dank modernster Systemarchitektur sowie neuer Hard- und Software bietet die Lösung von Nokia eine sehr hohe Zuverlässigkeit. Sie liefert die technische Basis für künftiges Wachstum in den Kundenzahlen und der Mobilfunknutzung sowie für die erweiterten Funktionen zukünftiger Sprach- und Datendienste. Mit der neuen Partnerschaft unterstützt Nokia die Netzintegration der Telefónica Deutschland jetzt auch im Bereich der Zusammenführung zentraler Netzregistrierungssysteme.
» Weiter lesen


Vorläufige Kennzahlen Januar bis Juni 2016:

Logo Telefónica Deutschland blau

Telefónica Deutschland treibt den Ausbau seines datenzentrierten Geschäftsmodells mit innovativen Produkten voran und kündigt steigende Dividenden für die nächsten drei Jahre an. So gab das Unternehmen heute eine exklusive Kooperation mit dem Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland bekannt. Erst kürzlich stellte Telefónica Deutschland mit der O2 TV & Video App sowie O2 Banking weitere revolutionäre Produkte vor. Mit ihnen will das Unternehmen den dynamisch wachsenden Datenkonsum seiner Kunden weiter monetarisieren.

Zusätzliche Impulse erwartet Telefónica Deutschland zudem aus der digitalen Transformation des Unternehmens, die nach dem Abschluss wesentlicher Integrationsaufgaben zunehmend in den Fokus rückt. In der Folge wird der Hauptversammlung im kommenden Jahr ein Anstieg der Dividende auf 0,25 Euro je Aktie vorgeschlagen. Für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 strebt das Unternehmen jeweils weitere Dividendenerhöhungen an. Im abgelaufenen zweiten Quartal verbuchte Telefónica Deutschland einen Periodenüberschuss von 252 Millionen Euro (Vorjahr: minus 68 Millionen Euro). Maßgeblich für den deutlichen Anstieg war der Verkauf von rund 2.350 Mobilfunkmasten an die Telefónica S.A.-Tochter Telxius im April. In einem von intensivem Wettbewerb geprägten Marktumfeld gaben die Umsatzerlöse aus Mobilfunkdienstleistungen im ersten Halbjahr um 1,5 Prozent nach. Telefónica Deutschland bestätigt seine Mobilfunkserviceumsatzerwartung für das Gesamtjahr und konkretisiert die prognostizierte Spanne. Unverändert wird ein Wachstum des bereinigten OIBDA1 im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet. » Weiter lesen


Telefónica Deutschland und Sky Deutschland kooperieren:

Telefonica o2 Tower Zentrale Muenchen - 1280x720 FacesByFrank

Telefónica Deutschland Zentrale in München (Foto: FacesByFrank)

Fußball Bundesliga oder UEFA Champions League auf Sky – O2 Kunden sind ab 2017 live dabei! Der Clou: Alle Spiele und Tore gibt es künftig unterwegs, zu Top-Konditionen und mit flexiblen Laufzeiten. Dafür sorgt die neue Kooperation zwischen Telefónica Deutschland und Sky Deutschland, die pünktlich zum Anpfiff der Bundesliga-Rückrunde im Januar 2017 startet.

Mit der Kooperation öffnet Sky sein flexibles Angebot Sky Ticket für O2 Kunden. Mit dem Supersport Tages-, Wochen- oder Monatsticket können Fans nicht nur mit ihren Fußballstars mitfiebern, sie erleben auch Formel1, Handball, Golf, Tennis und weiteren exklusiven Live-Sport. Alle Unterhaltungsfans erhalten über O2 auch Zugang zu den Entertainment oder Cinema Monatstickets innerhalb des Angebots Sky Ticket. Diese garantieren einen kompletten Monat lang Zugriff auf exklusive Serien und aktuelle Kinofilme rund um die Uhr.
» Weiter lesen


O2 Unite bei SunExpress:

Flieger-Sonnenuntergang-1280x720

Die Urlaubssaison hat begonnen und die Flieger sind wieder voll. Jeder möchte in den Süden reisen, um am Strand zu liegen. Doch was für Urlauber die schönste Zeit des Jahres ist, bedeutete für andere schwere Arbeit. Vor allem Fluglinien erbringen logistische Meisterleistungen, damit jeder Reisende seinen Ferienort erreicht und alle Koffer mitkommen. Ein beliebter Anbieter ist der Telefónica-Geschäftskunde SunExpress, der beim Mobilfunk auf O2 Unite setzt.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – ab in den Süden geht’s mit SunExpress. Seit mehr als 25 Jahren bringt die türkisch-deutsche Ferienfluggesellschaft ihre Passagiere in Richtung Sonne. Die Airline fliegt täglich im Nonstop-Verkehr an die Traumstrände der Türkei, nach Marokko, Ibiza, Griechenland, Spanien, Tunesien und vielen anderen Zielen rund um das Mittelmeer. Einst als Zielgebiets-Airline für Flüge zwischen Deutschland und Destinationen in der Südtürkei gegründet, hat sich das Joint-Venture von Lufthansa und Turkish Airlines bis heute zu einer erfolgreich tätigen, europäischen Ferienfluglinie entwickelt, die in einem Vierteljahrhundert rund 80 Millionen Passagiere beförderte. » Weiter lesen


Mobilfunk-Turbo im Live-Testbetrieb:

Tech City Munich

Höhere Kapazitäten und Datengeschwindigkeiten, kürzere Reaktionszeiten – Telefónica Deutschland und Huawei starten in München ein Pilotnetz mit dem Mobilfunk-Turbo 4,5G. Als erster Netzbetreiber in Deutschland holt Telefónica damit diese LTE-Ausbaustufe aus dem Labor, um sie in praxisnahen Feldtests zu erproben. Damit ebnet das Unternehmen weiter den Weg in Richtung Gigabit-Gesellschaft in Deutschland. Denn die 4,5G-Technologie verspricht für die Mobilfunkkunden schon 2017 Geschwindigkeiten bis zu 1,2 GBit/s und ist ein wichtiger Zwischenschritt zu 5G, dem Zukunftsstandard für Mobilfunknetze.

  • Telefónica bringt Mobilfunktechnologie 4,5G aus dem Labor in den Live-Testbetrieb
  • Erste Praxistests für den Einsatz des Mobilfunk-Turbos in 2017
  • Bis zu 1,2 GBit/s im Labor und bis zu 400 MBit/s im Live-Betrieb
  • Meilenstein des Projekts „TechCity München“ von Telefónica und Huawei

» Weiter lesen


Seite 1 von 5112345...102030...Letzte »

Aktuelles per E-Mail

Blog-Archiv