Alle Artikel zum Thema "Verantwortung"

Auftritt vor 400 Religionsvertretern aus der ganzen Welt in Assisi:

César Alierta präsentiert das ProFuturo-Programm für digitale Bildung

Pro Futuro 1432

ProFuturo ist ein Projekt zur Förderung digitaler Bildungsmöglichkeiten für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Unter der Schirmherrschaft der Vorsitzenden der Telefónica Stiftung und der Sparkassenstiftung „la Caixa“, César Alierta und Isidro Fainè, haben bereits zwei Millionen junge Menschen in Lateinamerika und Afrika von Bildungsangeboten profitiert.

Das Bildungs- und Ausbildungsprogramm hat zum Ziel, in den nächsten fünf Jahren insgesamt zehn Millionen Kinder zu fördern und zu unterstützen. Es wird bei dem interreligiösen TreffenDurst nach Frieden – Religionen und Kulturen im Dialog“ vorgestellt, das an diesem Wochenende in Assisi stattfindet.

Es werden voraussichtlich 3000 Menschen – darunter 400 hohe Geistliche aus der ganzen Welt – an der Veranstaltung teilnehmen. Sie findet zu Ehren des 30. Jahrestages des ersten Weltgebetstreffens für den Frieden statt, zu dem Papst Johannes Paul II am 27. Oktober 1986 eingeladen hatte. Neben den 3000 Teilnehmern werden voraussichtlich 12.000 Pilger in den nächsten Tagen nach Assisi kommen. » Weiter lesen

Als fairer Partner den digitalen Wandel gestalten - Teil 4:

Ressourcen schonen in Zeiten der Digitalisierung

Alte-Handys

Telefónica Deutschland zeigt, was sie unter unternehmerischer Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung versteht und stellt einige Schwerpunkte ihrer Corporate Responsibility Strategie vor. Ein großer und wichtiger Bereich ist dabei das Thema Umweltschutz. Das Ziel von Telefónica Deutschland ist es, die Umweltauswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit zu verringern und das Bewusstsein dafür zu schaffen, was jeder Einzelne zum Schutz unseres Planeten beitragen kann. Zum Beispiel: Hardware verantwortungsvoll entsorgen. Ein Thema, das Telefónica Deutschland mit Recycling-Programmen unterstützt.

Nicht mehr nutzbare IT-Geräte übergibt Telefónica Deutschland der gemeinnützigen GmbH AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung). Die AfB garantiert die zertifizierte Löschung der Festplatten, reinigt die Geräte und verkauft sie mit einer Garantie von mindestens zwölf Monaten weiter. Funktionsuntüchtige Hardware wird fachgerecht entsorgt. » Weiter lesen

Als fairer Partner den digitalen Wandel gestalten - Teil 3:

Warum die Mitarbeiterzufriedenheit für eine erfolgreiche Zukunft wichtig ist

Familie mit Laptops

Telefónica Deutschland zeigt, was sie unter unternehmerischer Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung versteht und stellt einige Schwerpunkte ihrer Corporate Responsibility Strategie vor. Besonders wichtig ist Telefónica Deutschland in diesem Rahmen der faire und partnerschaftliche Umgang mit ihren Mitarbeitern, da diese der Schlüssel zum Unternehmenserfolg sind. Das Unternehmen schafft bestmögliche Arbeitsbedingungen für ihre Beschäftigten – durch das Gesundheitsmanagement, die Gestaltung des Arbeitsplatzes und die Vergütung. Das Unternehmen bietet attraktive Karrieremöglichkeiten und berücksichtigt bei der Besetzung neuer Stellen Vielfalt und Chancengleichheit. Auch nach der Zusammenführung von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe setzt das Unternehmen auf die gemeinsamen Werte Leidenschaft, Mut, Ergebnisverantwortlichkeit und Kooperation.

Ihre Personalstrategie leitet Telefónica Deutschland aus ihrer Unternehmensstrategie ab. Sie setzt auf Skills, Talent und Leadership, um die besten Mitarbeiter für neue, verantwortungsvolle Aufgaben zu gewinnen. Damit auch zukünftige Herausforderungen erfolgreich gemeistert werden können, entwickelt Telefónica Deutschland ihre Mitarbeiter und deren Fähigkeiten weiter. Das Telefónica Gesundheitsmanagement unterstützt die Mitarbeiter aktiv bei einer gesunden Arbeits- und Lebensweise. Es sorgt für bestmögliche Arbeitsbedingungen und fördert insbesondere gesundheitsorientiertes Verhalten, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance.
» Weiter lesen

Als fairer Partner den digitalen Wandel gestalten - Teil 2:

Das digitale Kundenerlebnis im Fokus

o2 Guru Aktion

Der O2 Guru Truck steht für die Kunden bereit

Telefónica Deutschland zeigt, was sie unter unternehmerischer Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung versteht und stellt einige Schwerpunkte ihrer Corporate Responsibility Strategie vor. Ein wesentliches Thema ist der Leitgedanke „Faire Partnerschaft – Mehrwert für unsere Kunden schaffen“. Diesem liegen eine hohe Kundenzufriedenheit und das Vertrauen der Stakeholder als wesentliche Maßstäbe des Handelns von Telefónica Deutschland zugrunde. Das Unternehmen will seinen Kunden das beste Erlebnis bei Netz, Produkten und Services sowie ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Zudem sollen sie die Errungenschaften der Digitalisierung so nutzen können, wie es zu ihren Wünschen, Vorlieben und Gewohnheiten passt.

Um diese immer besser zu verstehen, pflegt Telefónica Deutschland einen regen Austausch mit ihren Kunden: vom Netz über Marken und Produkte bis zum Service im Shop oder online. Auf Basis der Erkenntnisse aus ihrem konkreten Nutzerverhalten optimiert Telefónica Deutschland ihre Produkte und Services und entwickelt sie laufend weiter. » Weiter lesen

Als fairer Partner den digitalen Wandel gestalten – Teil 1:

Wie Telefónica Deutschland in Zeiten der Digitalisierung Verantwortung übernimmt

Dialog mit der Öffentlichkeit

Die Digitalisierung verändert unsere Welt mit enormer Geschwindigkeit. Telefónica Deutschland sieht diese Entwicklung positiv, denn viele gesellschaftliche Herausforderungen der Zukunft sind ohne digitale Technologien nicht lösbar. Dies betrifft zahlreiche Bereiche vom Gesundheitswesen über Mobilität und den privaten Konsum bis zur öffentlichen Verwaltung. Als Mobilfunkanbieter verfügt Telefónica Deutschland über zwei wesentliche Rohstoffe der Digitalisierung: Konnektivität, also internetbasierte Verbindungen und Daten. Diese Rohstoffe will das Unternehmen verantwortungsvoll und im Sinne der Gesellschaft einsetzen.

Im Rahmen ihrer Corporate-Responsibility-Strategie verfolgt Telefónica Deutschland drei Prioritäten: Das Leben in der digitalen Welt stärken, Verantwortungsvoll wirtschaften und die Umwelt und das Klima schützen. In einer vierteiligen Serie stellen wir hier einige Kernpunkte der CR-Strategie von Telefónica Deutschland vor und verdeutlichen, was das Unternehmen unter Corporate Responsibility in Zeiten der Digitalisierung versteht. Telefónica Deutschland will ein fairer Partner für ihre Stakeholder entlang der gesamten Wertschöpfungskette sein, denn nur gemeinsam mit ihnen kann Telefónica Deutschland die digitale Welt von morgen nachhaltig gestalten.
» Weiter lesen

Seite 1 von 5612345...102030...Letzte »
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv