CEO Thorsten Dirks im WiWo Interview:

Wir schaffen Herrschaftswissen ab

wirtschaftswoche-interview-thorsten-dirks-1280x720

Das Interview mit Thorsten Dirks in der Wirtschaftswoche

In einem Interview mit der Wirtschaftswoche spricht Thorsten Dirks, CEO von Telefónica Deutschland, über den Kundenwunsch nach Entspannung und darüber, wie sich Telefónica für die Digitalisierung aufstellt.

Herr Dirks, seit der Übernahme von E-Plus hat Telefónica zwar die meisten Mobilfunkkunden, beim Umsatz hinken Sie aber hinter der Deutschen Telekom und Vodafone her. Wie wollen Sie diesen Rückstand aufholen?

Dirks: Unsere bisherige Bilanz sieht gar nicht so schlecht aus. Die meisten Unternehmen sind ein oder zwei Jahre nach so einer Fusion mit sich selbst beschäftigt. In diese Falle sind wir nicht getappt. Wir haben keine Kunden verloren und im operativen Geschäft deutlich zugelegt.

Sie haben einen bunten Strauß unterschiedlichster Produkte und Marken. Mit welchen wollen Sie denn in Zukunft Kunden und Umsätze gewinnen?

Dirks: Klammern wir mal den Markt mit vorausbezahlten Prepaid-Karten aus. Dort werden wir weiter mit Partnern zusammenarbeiten, zum Beispiel Aldi und Tchibo. Der Prepaid-Markt hat ein Volumen von vier Milliarden Euro und läuft auch wirklich gut. Genauer schauen wir uns gerade den viel größeren Markt für Vertragskunden an, der ein Volumen von rund 14 Milliarden Euro hat. » Weiter lesen

Endlos online auch für Geschäftskunden:

O2 Free Business entfesselt das mobile Arbeiten

o2 Free Business Logo

Geschäftskunden sind heute mobil und müssen auch unterwegs stets arbeiten können. E-Mails senden und empfangen, per Video telefonieren oder Dateien bearbeiten sind integrale Bestandteile des Geschäftslebens. Deshalb können Geschäftskunden von Telefónica Deutschland ab 5. Oktober das mobile Internet endlos nutzen. Mit dem neuen Tarifportfolio O2 Free Business sind sie künftig deutschlandweit mit bis zu 225 Mbit/s online. Selbst wenn das gebuchte Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht ist, sind Geschäftskunden jederzeit mit bis zu 1 Mbit/s online. Somit sind die unverzichtbaren digitalen Dienste weiterhin immer und überall verfügbar. Mit O2 Free Business beweist Telefónica Deutschland erneut seine Vorreiterrolle, wenn es um innovative Angebote für die Bedürfnisse von Geschäftskunden geht.

„Unsere Geschäftskunden sind immer online – sie möchten im Job nicht nur erreichbar sein, sondern müssen sich auch auf die Verfügbarkeit mobiler Anwendungen verlassen können“, sagt Dirk Grote, Director B2B von Telefónica Deutschland. „Sie sollen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, ohne sich dabei Gedanken um den monatlichen Datenverbrauch zu machen. Mit O2 Free Business bieten wir unseren Kunden eine Kommunikationslösung, mit der sie auch unterwegs stets endlos auf mobile Daten zugreifen können – und das bei einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis.“
» Weiter lesen

Der Einfluss von Big Data auf unser Wahlverhalten:

Douglas Rivers und Julius van de Laar beim Digital Masterminds im Telefónica BASECAMP in Berlin

V.l.n.r.: Julius van de Laar, Douglas Rivers und Brent Goff, Foto: Henrik Andree

V.l.n.r.: Julius van de Laar, Douglas Rivers und Brent Goff, Foto: Henrik Andree

Big Data und die Analyse großer Datenmengen treiben Innovationen voran. Sie verändern die Art und Weise, wie wir leben und die Welt wahrnehmen. Dass diese Entwicklung auch den politischen Wahlkampf betrifft, zeigte Präsident Barack Obama eindrucksvoll in seinen Wahlkämpfen sowie der Einsatz von sogenannten Social Bots vor dem Brexit. Doch was bedeutet die Digitalisierung unseres Lebens konkret für unsere politische Meinungsbildung?

Hilft Big Data, Wähler besser zu verstehen? Sind Social Media die Waffe gegen Politikverdrossenheit? Antworten suchten das Telefónica BASECAMP gemeinsam mit der American Academy in Berlin in der vergangenen Ausgabe von Digital Masterminds. Moderiert von Deutsche Welle News Anchor Brent Goff debattierten Douglas Rivers, Stanford-Professor und Chief Scientist bei YouGov, und Julius van de Laar, Kampagnenexperte und Wählermobilisierer unter Barack Obama, mit dem Publikum. » Weiter lesen

Onlife Graduates bei Telefónica:

Junge Talente gestalten die digitale Welt

onlife-graduates-img-2633-1280x720

Die Würfel sind gefallen. Von insgesamt 330 Bewerbern pitchten 30 Kandidaten am 14. und 15. September um die begehrten Stellen des Onlife Graduates Programms von Telefónica Deutschland. In einem Assessment Center in der Digital Lounge von Telefónica in Berlin stellten die Bewerber insbesondere ihren digitalen Unternehmergeist unter Beweis. Am Ende entschied sich Telefónica für 14 Onlife Graduates, die ab November das einjährige Programm im Unternehmen beginnen.

Die Digitalisierung verändert Gesellschaft und Wirtschaft grundlegend und tiefgreifend. Für einen nachhaltigen Erfolg müssen Unternehmen Markttrends schneller erkennen und neue, digitale Geschäftsmodelle entwickeln. So auch Telefónica Deutschland. Das Unternehmen setzt daher nicht nur auf die Weiterbildung in der Mitarbeiterschaft, sondern sucht auch immer wieder neue Kollegen, die strategisch und unternehmerisch denken, Initiative ergreifen, eigene kreative Ideen einbringen und die digitale Welt von morgen mitgestalten wollen. » Weiter lesen

Immer drin statt abgedreht:

O2 Free entfesselt den Mobilfunk

o2 Free Logo

Unterwegs den Messenger nutzen, E-Mails senden, im Internet surfen oder Musik streamen – das ist ab 5. Oktober bei O2 endlos möglich. Denn mit dem neuen Tarifportfolio O2 Free entfesselt Telefónica Deutschland das digitale Leben. Selbst wenn das inkludierte Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht ist, sind Kunden künftig deutschlandweit immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s online. Damit muss niemand mehr auf WhatsApp, Facebook, YouTube oder andere Anwendungen verzichten, die den digitalen Alltag unterwegs erleichtern. Und die Furcht vor der Drosselung auf Minimalgeschwindigkeit gehört bei O2 der Vergangenheit an.

„Wir läuten eine neue Zeitrechnung ein – offline gibt es nicht mehr“, sagt Markus Haas, Chief Operating Officer (COO) von Telefónica Deutschland. „Die Menschen wollen permanent online sein, ohne sich Gedanken über ihren Datenverbrauch zu machen. Nur so können sie sich jederzeit komfortabel in der digitalen Welt bewegen und echte Freiheit genießen. Deshalb dreht O2 Free auf, nicht ab – zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis.“ » Weiter lesen

Seite 1 von 33512345...102030...Letzte »
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv