Wichtiger Hinweis

Seit dem 15. Juni 2017 gilt die neue Roaming Regelung der EU: Dabei verpflichten sich alle Mobilfunkanbieter in der Europäischen Union, dass ihre Kunden ihren nationalen Tarif für Sprache, SMS und Daten innerhalb der EU ohne zusätzliche Roaming-Aufschläge nutzen können – like at home, wie zuhause. Telefónica Deutschland hat diese Vorgabe fristgerecht umgesetzt und ermöglicht den Vertragskunden zu wählen, welche Tariflösung im Ausland für sie die beste ist.
Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel vom 14. Juni 2017:
EU Roaming Verordnung: Roam like at Home bei Telefónica Deutschland
sowie auf dem O2 Kundenportal unter
www.o2online.de/ausland

…und hier Fortsetzung des ursprünglichen Artikels vom 12. Mai 2014:
o2 Blue Smartphone Tarife für Roaming im Ausland#YouCanDo heißt es wieder bei O2, diesmal in Punkto Surfen im Ausland. Neben LTE enthalten die optimierten O2 Blue All-in Tarife integrierte Datenroaming-Pakete für ein unbeschwertes Surfen, auch im Urlaub und auf Reisen. Auch Kunden mit anderen Tarifen behalten volle Kostenkontrolle und profitieren vom neu aufgelegten Travel Day Pack.

Die O2 Blue All-in Tarife S und M bieten mit 50MB einen guten Einstieg ins unbeschwerte Surfen im Urlaub. Auch mit den Tarifen L und XL müssen Kunden keinen Rechnungsschock fürchten: Bei O2 Blue All-in L sind monatlich 300MB, im XL und Premium sogar 500MB Inklusiv-Volumen enthalten. Damit müssen Kunden auch im EU-Ausland nicht mehr auf mobile Dienste wie Facebook, Twitter oder Google Maps verzichten. Ein Rundum-Sorglos-Paket erhalten sie mit der Kombination unserer aktuellen Highlight-Geräte – Samsung Galaxy S5 oder HTC One (M8) – und des O2 Blue All-in M Tarifs für zusammen nur 39,99 Euro im Monat.

Per SMS nachbuchen, wenn das Auslands-Datenvolumen verbraucht ist

Ist das Inklusiv-Datenvolumen aufgebraucht, einfach mit einem Klick via SMS die gleiche Datenmenge ihrem Tarif entsprechend nachbuchen. Bei dem S- und M-Tarif liegt der Preis für weitere 50 MB bei 1,99 Euro, die Nutzer des O2 All-in L-Tarifs buchen nach Verbrauch weitere 300 MB für 14,99 Euro und Kunden mit All-in-XL Tarif 500 MB für 19,99 Euro.

Travel Day Pack: Doppeltes Datenvolumen zum gleichen Preis

O2 Kunden, die keinen der neuen O2 Blue All-In Tarife haben, profitieren vom Travel Day Pack zweifach: Statt den früheren 25 MB können sie jetzt 50 MB für nur 1,99 Euro pro Tag buchen. Das Travel Day Pack kann als Roaming-Tarifoption kostenfrei ganz einfach voreingestellt werden. Entweder über das Online-Portal, im O2 Shop oder in der Kundenhotline. Alle Kunden, die bisher das “Smartphone Day Pack EU” nutzen, wurden ab dem 1. Mai automatisch auf das Travel Day Pack mit den neuen Konditionen umgestellt.

2 Blue All-in für Junge Leute

Weniger zahlen, mehr bekommen: Von dem erweiterten O2 Blue All-in Portfolio profitiert auch das Segment der Jungen Leute. Für sie gilt das genannte Angebot ebenfalls. Außerdem erhalten sie bei ausgewählten Tarifen monatlich 5 Euro Rabatt und deutlich mehr Highspeed-Datenvolumen im Inland. So gibt es für sie beispielsweise den Tarif O2 Blue All-in M für monatlich 24,99 Euro mit 1 GB Highspeed-Datenvolumen im Inland (statt regulär 500 MB). Die Angebote für Junge Leute gelten für alle, die bei Vertragsabschluss nicht älter als 25 Jahre alt sind, sowie für Schüler, Studenten und Auszubildende.

O2 Blue All-in Professional: Überall arbeiten bei voller Kostenkontrolle

Auch Selbständige profitieren von einem Rund-Um-Sorglos-Angebot in Sachen Internet und Telefonie. Roaming Pakete im EU-Ausland und Inklusiv-Minuten ins EU-Ausland optimieren die O2 Blue All-in Professional Tarife. Im O2 Blue All-in L Professional für mtl. 39,99 Euro gibt es monatlich 3 GB Datenvolumen für Surfen mit LTE im dt. O2 Netz, 100 Inklusiv-Minuten für Telefonate ins EU-Ausland und 300 MB für Surfen im EU-Ausland. Telefonate im EU-Ausland kosten einmalig 0,49 Euro je Gespräch – ohne Folgekosten.

Abonnieren
Blog-Archiv