o2 Free und Sky Ticket - Kampagnenmotiv

Ab heute bewirbt O2 mit einer großen Kampagne das einzigartige Streaming-Angebot, die Fußball-Bundesliga mit O2 Free und Sky Ticket schon ab 4,99 Euro live zu erleben. Im Rahmen der Kooperation von O2 und Sky Deutschland gelten die exklusiven Top-Konditionen für Sky Tickets in Kombination mit einem O2 Tarif auch für Spiele der Champions League und viele weitere attraktive Sport-Events. Passend dazu betont die Kampagne den entscheidenden Vorteil von O2 Free: Die Kunden können auch nach Verbrauch des Highspeed-Volumens komfortabel mit bis zu 1 Mbit/s „weiterstreamen, wenn anderen die Luft ausgeht“. Das exklusive Angebot wird ab sofort über TV- und Kinospots, Online und in Social Media sowie auf großflächigen Out-of-home-Plakaten deutschlandweit vermarktet.

Neben dem einmaligen Preis von 4,99 Euro für das Supersport Tagesticket belohnt O2 Kurzentschlossene mit zusätzlichen Top-Konditionen: Das Sky Entertainment oder Sky Cinema Ticket samt einem Supersport Tagesticket erhalten Neukunden für sechs Monate inklusive, die bis Ende März 2017 einen O2 Free M, L oder XL buchen. Und wer zum Beispiel unterwegs auf großem Format streamen möchte, für den gibt es das iPad Pro für einmalig 1 Euro zusammen mit dem O2 Free M und Sky Ticket für 59,99 Euro im Monat.

Endloser Bundesliga-Live-Genuss – in der Unterwasserwelt

Wie bei der Einführung der O2 Free Tarife im Oktober letzten Jahres taucht O2 für die Aufnahmen der aufwendig produzierten Kampagne erneut in die Unterwasserwelt ab. Im 20-sekündigen TV-Spot fiebert ein Fußball-Fan beim Spiel seiner Mannschaft mit. Das Spiel ist ausverkauft, daher verfolgt er es über sein Smartphone im Live-Stream. Im Hintergrund ist die imposante Stadion-Kulisse zu sehen. Kurz vor dem Siegtor muss er auftauchen, da das Datenvolumen nicht mehr ausreicht. Ganz anders der Fan mit dem O2 Free Mobilfunktarif: Er kann das Spiel entspannt weiterverfolgen und den Siegtreffer bejubeln. Denn mit O2 Free streamt er auch nach Verbrauch des Highspeed-Volumens komfortabel mit bis zu 1 Mbit/s weiter und kann das vergünstigte Sky Supersport Tagesticket weiter voll nutzen. Damit steht dem flexiblen Fußball-Streaming-Vergnügen auch unterwegs nichts mehr im Wege.

O2 als Wegbegleiter im digitalen Alltag

Mit der ersten Kampagne nach Launch der revolutionären O2 Free Tarife positioniert sich Telefónicas Premium-Marke konsequent weiter als optimaler Begleiter des Kunden in der digitalen Welt: „O2 Free ist für uns mehr als nur ein Tarif. Es ist ein Markenversprechen an unsere Kunden, das wir in den kommenden Monaten durch attraktive Produkte und Angebote weiter ausbauen werden“, sagt Sabine Kloos, Director Brand & Communication bei Telefónica Deutschland. „Mit O2 Free und Sky Ticket bieten wir unseren Kunden ein perfekt abgestimmtes Entertainment-Angebot, das die Kunden jederzeit flexibel nutzen können – und das zu exklusiven Konditionen, die es so nur bei O2 gibt.“

O2 Free feat. Sky Angebot (15“)
O2 Free feat. Sky Brand Spot (20”)

Integrierte Kampagne inklusive „Vereins“-spezifischer Regional- und Onlinekommunikation

Ein besonderes Highlight der Kampagne wird die Fanherzen in ganz Deutschland höher schlagen lassen: So ist die Trikotfarbe des Fan-Protagonisten in der Unterwasser-Welt in der Online- und Mobile Display-Werbung passgenau auf den jeweils lokal vertretenen Heimatverein zugeschnitten. Auch die O2 Shops greifen den Regionalbezug auf: Prominent platzierte Flipcharts werden tagesaktuell die jeweiligen regionalen Spitzen-Begegnungen aus den Fußball-Live-Übertragungen von Sky ankündigen. Auch die Bestandskunden werden im Rahmen der 360-Grad-Kampagne über innovative Video-Mailings angesprochen. Die exklusiven Sky-Konditionen werden O2 Kunden somit in den kommenden Wochen auf keinen Fall übersehen.

Weitere Informationen:

Verantwortlich bei Telefónica Deutschland:
Sabine Kloos (Director Brand & Communications)
Monika Zeier (Head of Marketing Communications)
Nikolaus Lemli (Senior Marketing Communication Manager)

Kolle Rebbe:
Kreation:
Bodenleitung Kreation: Tim Schneider
Creative Director: Peter Regnery, Simon Huke
Art Director: Karolin Berndt
Text: Pascal Mattwig
Junior Art Director: Frauke Ueffing
Digital:
Online Konzeption: Nicole Holzenkamp, Jochen Sendel
Online Art Director: Dennis Schlüter
Beratung:
Bodenleitung Beratung: Martin Studemund
Teamleitung: Marina Ziegler
Beratung: Jan-Philipp Duijn, Alina Arashkevich
Strategie:
Tim Keller
Produktion:
Christopher Tychsen, Ricarda Brieden, Katrin Grün, Sascha Bugai, Detlef Warnecke
Postproduction:
Tommy Szewczuk

Fotoproduktion:
Fotografin: Susanne Stemmer
Repräsentanz: Pool Film GmbH

Filmproduktion:
Regie: Nico Beyer
Cobblestone Filmproduktion GmbH

3D Produktion:
LIGA 01 COMPUTERFILM Hamburg GmbH

Abonnieren
Blog-Archiv