Seit kurzem werden Kunden von O2 Banking mit zusätzlichem Datenvolumen belohnt, wenn sie die mobile Banking App erfolgreich weiterempfehlen. Und wer sein zusätzliches Datenvolumen nicht für sich selbst nutzt, kann bald auch Freunde damit beschenken.

O2 Banking ist nicht nur ein vollwertiges Girokonto mit einer mobil optimierten Nutzererfahrung. Es biete auch ein umfassendes Paket klarer Kundenvorteile wie Überweisungen per Mobilfunknummer, kleineren Sofortkredite, umfangreiche Sicherheitsfunktionen, Push Nachrichten auf das Smartphone oder die Smartwatch, Extra-Datenvolumen und viele mehr. Freunde von O2 Banking zu überzeugen sollte somit sehr einfach sein.

Freunde werben und tolle Geldpreise sichern

Jede erfolgreiche Weiterempfehlung der mobilen Banking App wird mit einem Bonus von 1.000 MB belohnt. Das geht ganz einfach: der bereits registrierte O2 Banking Kunde öffnet in der App den Reiter „Freunde einladen“ und gibt die Rufnummer des Freundes ein. Dieser erhält per SMS die Einladung mit einem Link zu o2 Banking. Sobald der Empfänger sich über den Link bei O2 Banking vollständig angemeldet und seine Identität bestätigt hat, gilt die Empfehlung als erfolgreich.

Auf die Kunden, die die meisten Freunde bis zum 15. Januar für O2 Banking werben, warten sogar noch weitere attraktive Preise: Der Gewinner erhält 1.000 €, die Zweit- bis Fünftplatzierten erhalten ebenfalls einen Geldpreis zwischen 50 € und 500 €.

Die mehrfach ausgezeichnete Banking App bietet den Kunden auch mit diesen neuen Funktionen wieder etliche Vorteile. Kunden und deren Freunde profitieren nicht nur von dem zusätzlichen High-Speed Datenvolumen. Mit der kostenlosen Mastercard können Nutzer auf der ganzen Welt an Automaten Geld abheben und bequem in Millionen von Geschäften oder online bezahlen. Dem digitalen Lifestyle entsprechend, lassen sich alle Bankgeschäfte dank O2 Banking einfach und schnell per Smartphone erledigen. Ob Kontoeröffnung, Dauerauftrag, Kontostand abrufen, Überweisung oder Kreditkartenzahlung prüfen – alles kann sicher und schnell von unterwegs durchgeführt werden.

Bei den neusten Smartphones sind die zahlreichen Sicherheitsfeatures noch weiter ausgebaut. So ist zum Beispiel der Zugriff auf die Daten in der Banking App durch einen Fingerabdruck geschützt. Lange Wartezeiten am Bankschalter und intransparente Guthabenübersichten gehören nun der Vergangenheit an.

Weihnachtsgeschenke vergessen? Freunde mit zusätzlichem Datenvolumen beschenken!

o2-banking-kampagne-datenvolumen-1280x720Kunden erhalten bei O2 Banking ein zusätzliches High-Speed-Datenvolumen im Bronze-, Silber- oder Gold-Status. Dieser Status ist abhängig von der Nutzungsintensität der Kreditkarte und bietet einen monatlichen Datenbonus von 100 MB, 300 MB oder 500 MB, vorübergehend sogar bis zu 1.000 MB. Demnächst können Kunden ihr zusätzliches Datenvolumen nicht nur selbst nutzen, sondern auch an ihre Freunde weitergeben. Das heißt, wer sein Datenpaket nicht selbst nutzt, kann dieses auch auf einer anderen Rufnummer aktivieren.

Der Kunde wählt selbst die zu verschenkende Megabyte-Anzahl aus und versendet diese mit wenigen Klicks an den ausgewählten Freund. Die Daten werden nach Versand des Kunden automatisch beim Empfänger, der ein O2 Privatkunde sein muss, automatisch aktiviert. Anschließend erhält dieser eine Bestätigung per SMS und schon können die zusätzlichen Daten genutzt werden.

Die Revolution des Mobile Banking

o2-Banking-AwardDas erste komplett mobile Bankkonto bietet Telefónica seit Ende Juli 2016 in Kooperation mit der in Deutschland lizensierten Direktbank „Fidor Bank AG“ an. Neben den zahlreichen positiven Kundenfeedbacks, sind auch die Experten begeistert – O2 Banking konnte beim Handelsblatt Diamond Star Award, dem Banking IT Innovation Award und dem Privatkunden Innovationspreis überzeugen.

Darüber hinaus macht eine Umfrage von der best research GmbH und TNS Infratest den Bedarf an einer mobilen und nutzerorientierten Banking-Alternative deutlich: Viele Bankkunden sind der Meinung, dass bei ihren derzeitigen Bankgeschäften zu hohe Gebühren (55 Prozent) anfallen, wenig kompetente Bankberater verfügbar sind (40 Prozent) und die Öffnungszeiten der Filialen unflexible sind (38 Prozent).

Weitere Informationen:

O2 Banking: Das komplett mobile Konto
O2 Banking für Android | iOS
Alle Artikel zum Thema: Mobiles Bezahlen
Auszeichnungen von Telefónica

Ein Pingback:

  1. der-tarifdiscounter.com: AVUBA zum zweiten Mal am Ende - Anfang 2017 ist Schluss!
Abonnieren
Blogbeiträge per E-Mail
Blog-Archiv