Hauptversammlung-Rachel-Haas-2017-007-by-herr-mueller-1280x720

Rachel Empey und Markus Haas

Die Telefónica Deutschland Holding AG hat heute in der alten Kongresshalle in München die ordentliche Hauptversammlung zum Geschäftsjahr 2016 erfolgreich durchgeführt. Dabei stellte der Vorstand die Leistungen des Unternehmens im deutschen Telekommunikationsmarkt und die Fortschritte auf dem Weg zur OnLife Telco vor und bekräftigte den Ausblick für das Jahr 2017.

„Telefónica Deutschland hat sich im Markt stark behauptet und die angekündigten Ziele erreicht“, sagte Markus Haas, Vorsitzender des Vorstands von Telefónica Deutschland, in seiner ersten Rede bei einer ordentlichen Hauptversammlung in seiner neuen Position. „Wir haben die größte Unternehmensfusion der europäischen Mobilfunkgeschichte in weiten Teilen abgeschlossen. Zugleich konnten wir unsere digitale Transformation zur OnLife Telco signifikant vorantreiben.“

Finanzvorstand Rachel Empey ergänzte: „Wir haben in den vergangenen zweieinhalb Jahren sehr viel erreicht. Wir sind bestens aufgestellt, um erfolgreich zu sein. Der deutsche Markt bietet unverändert ein enormes Potenzial. Doch die digitale Transformation ist der entscheidende Faktor für unseren künftigen Erfolg.“

Aktionäre unterstützen Vorschläge

Hauptversammlung-2017-039-by-herr-mueller-1280x720Im Rahmen der Beschlussfassungen und mit einer Mehrheit von 99,4 Prozent des anwesenden Kapitals wurde die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Verwendung des Bilanzgewinns angenommen. Die Telefónica Deutschland Holding AG zahlt ihren Aktionären das Geschäftsjahr 2016 eine Bardividende in Höhe von rund 744 Millionen Euro entsprechend 0,25 Euro je Aktie. Das entspricht einem Plus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zudem stimmten die Aktionäre mit großer Mehrheit für die Entlastung der Mitglieder des Vorstands sowie des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016 und die Bestellung des neuen Abschlussprüfers PricewaterhouseCoopers. Ebenfalls zugestimmt haben die Aktionäre der Wiederwahl sämtlicher acht Vertreter der Anteilseignerseite im Aufsichtsrat. Wiedergewählt wurden namentlich: Eva Castillo Sanz, Ángel Vilá Boix, Laura Abasolo García de Baquedano, Peter Erskine, Patricia Cobián González, Michael Hoffmann, Enrique Medina Malo und Sally Anne Ashford. Die Präsenz auf der ordentlichen Hauptversammlung lag bei 95 Prozent.

Fotos: Christian Müller

Weitere Informationen

Alle Artikel zum Thema: Hauptversammlung
PDF Download: Konzernabschluss 2016
Telefónica Deutschland Holding AG: Investor Relations
Telefónica Deutschland Holding AG: Finanzkalender

Abonnieren
Blog-Archiv