Die Trainees bei ihrer Arbeit an ihrer Startup-Idee bei Wayra

Im Herbst 2016 startete Telefónica Deutschland das Nachwuchsprogramm „Onlife Graduates“ für Bachelor- und Master-Absolventen. Das Ziel: Junge Talente fördern und digitales Know-how ins Unternehmen holen. 13 Absolventen haben den Auswahlprozess gemeistert und sind seit über einem halben Jahr in verschiedenen Fachbereichen des Unternehmens im Einsatz.

Zum Programm gehört auch die Entwicklung einer eigenen Startup-Idee. Gemeinsam stellen sie so ihren Unternehmergeist unter Beweis und entwickeln ein neues digitales Produkt für Telefónica Deutschland. Heute lassen uns die Onlife Graduates hinter die Kulissen blicken.

Ein Gastbeitrag von Susanne Hösl, OnLife Graduates Jahrgang 2016, im Namen von Florian Eckhoff, Lisa Heinrici, Kristina Keck, Ferdinand Kloiber, Katharina Kremsreiter, Christian Lenz, Philipp Preißer, Kilian Reck, Robert Reinecke, Daniel Synnott, Ana-Sofia Trinidad Quintas de Carvalho und David Tschinschol:

Nach mittlerweile mehr als acht Monaten als „Onlife Graduate“ bei Telefònica Deutschland haben wir eine ereignisreiche Zeit hinter uns gebracht. Es begann mit dem sprichwörtlichen Sprung ins kalte Wasser: Nach dem Start Anfang November 2016 haben wir die ersten acht Wochen in Telefónica’s Startup Accelerator Wayra unsere eigenen Startup-Ideen kreiert und drei verschiedene Business Modelle ausgearbeitet.

Wie bei „Die Höhle der Löwen“

Intensiv begleitet wurden wir in dieser Zeit von der Human Resources (HR) Abteilung und hatten zusätzlich Workshops zu den Themen Startup-Methoden und Business Planning. Dann der große Tag: Wie bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ haben wir unsere drei Startup-Ideen einer Jury präsentiert. Statt Carsten Maschmeyer saßen dort einige Direktoren und unser CEO Markus Haas – wir waren wahnsinnig aufgeregt. Gewonnen hat die Idee „mitwelt.“ und es ging direkt an die Umsetzung.

Was steckt hinter der Idee „mitwelt.“?

Was die App mitwelt leisten möchte

„mitwelt.“ ist eine standortbezogene Community-App, mithilfe derer sich unsere Nutzer über ihre direkte Umgebung informieren, Informationen teilen, sich mit anderen Usern vernetzen und interagieren können. Viele Orte in der unmittelbaren Nähe kennt man häufig gar nicht und erfährt Dank der App mehr darüber, was los ist. Unter Interaktion verstehen wir nicht nur Interessen teilen und z.B. gemeinsam joggen gehen, sondern auch persönliche Dinge wie den Thermomix oder die Bohrmaschine teilen.

Anders als die übrigen sozialen Netzwerke, bei denen sich die Nutzer häufig zunächst offline treffen und sich dann online vernetzen, verfolgt mitwelt. das Ziel, dass sich seine Nutzer aufgrund gleicher Interessen und gleicher Standorte online kennenlernen und diese Verbindung offline fortzusetzen.

Wie wir unsere Idee umsetzen

Der aktuelle Jahrgang 2016 der Onlife Graduates

Nach mittlerweile knapp sechs Monaten in der Umsetzungsphase haben wir die ersten großen Etappenziele erreicht und stecken nun mitten in der Entwicklungsphase unserer App. Dafür verbringen wir einen Tag pro Woche bei Wayra, die übrigen vier Tage arbeiten wir jeweils in verschiedenen Fachbereichen bei Telefónica Deutschland. Dort sammeln wir u.a. Erfahrung im Marketing, Vertrieb, Datenschutz und Business Development, die uns bei der Umsetzung unserer Startup-Idee unheimlich hilft.

In unserem Gründer-Team arbeiten wir ohne Hierarchien, aber haben konkrete Verantwortlichkeiten verteilt. Lisa ist beispielsweise unsere Expertin für Datenschutz, Philipp versorgt u.a. den Facebook-Kanal und Susanne kümmert sich um Marketing und Kommunikation. Gerade diese Mischung aus Gründertum und Konzern-Erfahrung macht für uns das Onlife Graduates Programm so wertvoll. Wir dürfen unsere eigene App auf den Markt bringen – wo geht das schon? Dem Launch von mitwelt. blicken wir gespannt entgegen und hoffen, auch unter den Telefónica Deutschland Mitarbeitern zukünftige mitwelt. Nutzer gewinnen zu können.

Onlife Graduates 2017: Bewerbungsphase läuft noch

Die Bewerbungsphase für das „Onlife Graduates“-Programm 2017 läuft gerade auf Hochtouren. Absolventen, die Interesse an dem außergewöhnlichen Einstiegsprogramm bei Telefónica Deutschland haben, können sich noch bewerben. Alle Informationen gibt es auf der speziell dafür eingerichteten Internetseite unter www.onlifegraduates.de.

Weitere Informationen

Die Onlife Graduates im Web: Programm-Website
Alle Artikel zum Thema: Onlife Graduates
Karriere machen: Telefónica als Arbeitgeber

Abonnieren
Blog-Archiv