Paketin-Paketkasten-1280x720

Paketin Paketkasten

Das junge Unternehmen PAKETIN GmbH suchte für seinen universellen Paketkasten ein Telekommunikationsunternehmen das nicht nur über günstige Tarife, sondern auch deutschlandweit über bestmögliche Konnektivität verfügt. Telefónica in Deutschland bietet mit seiner Mobilfunktechnik sowie optimalen M2M-Services genau das richtige Leistungsprofil.

Mit technischer Kompetenz und Flexibilität hat Telefónica die Entwicklung des Start-up-Unternehmens unterstützt und begleitet nun den flächendeckenden Ausbau der Paketkästen in potenziell Millionen von Haushalten mit der passenden Mobilfunk- sowie M2M-Lösung.

Wer kennt es nicht: Die Online-Bestellung landet bei der Post, weil man zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause war und schon läuft man seinem Paket nach. Das ändert sich mit dem universellen Paketkasten von PAKETIN. Unabhängig vom Logistikdienstleister kann der Lieferant jedes Paket in den gesicherten Kasten legen und der Empfänger entnimmt es ganz unbeschwert sobald er zu Hause ist.

Kunden profitieren von der Förderung neuer Geschäftsideen

Joerg-Haenel-Geschaeftsfuehrer-PAKETIN-1280x720

Jörg Hänel, Geschäftsführer der PAKETIN GmbH

PAKETIN Unternehmensgründer Jörg Hänel hatte die Idee: ein stabiler, verschließbarer Kasten mit einem elektronischen Schloss, das einfach per Telefonanruf geöffnet werden kann. Dafür muss die Handynummer des Paketboten zur Öffnung des Paketkastens freigeschaltet sein. Erkennt das Schloss die passende Rufnummer, gibt es den Kasten für zehn Sekunden frei. „Die Verwaltung der zugelassenen Telefonnummer übernehmen wir für unsere Kunden“, erklärt Hänel. „Sie brauchen uns nur die Handynummern ihrer Boten zukommen zu lassen und den Boten die Telefonnummer ihrer Paketbox geben – schon kann unser PAKETIN-System zuverlässig arbeiten.“ Entscheidend für das Funktionieren ist dabei die zuverlässige Mobilfunkverbindung. Deshalb hat sich Hänel für Telefónica in Deutschland entschieden:

„Unsere Paketkästen sind natürlich nicht mobil, sondern stehen fest installiert. Deshalb kommt für uns vor allem darauf an, dass wir jeweils am Standort der PAKETIN-Box eine zuverlässige Verbindung haben“, erklärt Unternehmensgründer Hänel. „In eigenen Tests haben wir geprüft, mit welchem Mobilfunknetz wir unsere Paketboxen anbinden können. Telefónica in Deutschland bietet uns für unsere Anwendung die genau passende Abdeckung.“

Die neuste Paketkasten-Version mit M2M-Lösung und IoT Connect Tarif von Telefónica

Postbote-am-Paketin-Paketkasten-1280x720Mit dem Einbau der Global SIM von Telefónica in die Paketkästen erhöht PAKETIN noch einmal die Erreichbarkeit per Roaming über jedes verfügbare Mobilfunknetz. Über die Smart-M2M-Administrationsplattform von Telefónica verwaltet PAKETIN die zur Nutzung des Paketkastens berechtigten SIM-Karten und kann sie nicht nur aktivieren oder deaktivieren, sondern auch deren Funktion und Nutzung kontrollieren sowie auswerten.

Den passenden Tarif bietet Telefónica mit dem IoT Connect. Bei sämtlichen Fragen hat PAKETIN mit Telefónica einen zuverlässigen und schnell agierenden Ansprechpartner.

Telefónica bietet das optimale Leistungsprofil

  • Klares Bekenntnis zur Start-up-Kultur und Förderung neuer Geschäftsideen
  • Partnerschaftlicher Umgang mit Kundenunternehmen
  • Flexibilität, Machine-to-Machine-Anwendungen sowohl mit klassischer Mobilfunktechnik als auch mit M2M-Services anzubinden
  • Übersichtliche Tarife für klassischen Mobilfunk und M2M
  • Einfache Verwaltung der SIM-Karten und hohe Transparenz über das Webportal Smart-M2M
  • zuverlässiger Ansprechpartner mit zügigen Lösungen

Über PAKETIN GmbH
Die PAKETIN GmbH aus Jena hat eine Warenübergabelösung entwickelt, einen Paketkasten, in dem Pakete unkompliziert abgelegt werden können, gerade auch wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. Das System kann jeder Logistikdienstleister nutzen, vom großen Paket- und Kurierdienst bis hin zum Lieferanten einer Lebensmittelkiste oder Bäcker für die Sonntagsbrötchen. Einzige Voraussetzung: Er muss die Telefonnummer des Paketkastens anrufen oder in der PAKETIN-App für den Paketkasten freigeschaltet sein. Der Elektrotechnik-Ingenieur Jörg Hänel hat die PAKETIN GmbH im Sommer 2016 gegründet und bringt nach Pilottests die Lieferanten-unabhängige Paketablagelösung für unterschiedliche Zielgruppen auf den Markt. In ihren unterschiedlichen Versionen kann sie sowohl für Einfamilienhäuser als auch für große Wohnanlagen in unterschiedlichen Größen genutzt werden.

Weitere Informationen

PAKETIN GmbH: Website | So funktioniert’s
Fragen zu den Telefónica M2M-Lösungen?
Senden Sie uns eine E-Mail über die Seite m2m.telefonica.de
Alle M2M-Lösungen von Telefónica
Telefon: 0800 – MACHINE oder 0800 622 44 63 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Abonnieren
Blog-Archiv