Young woman recording a voice message with a smart phone.

Foto: gettyimages

Eine klare Übertragung und ein natürlicheres Klangbild wie in persönlichen Gesprächen machen Telefonate mit HD Voice zu einer wahren Freude. Denn durch HD Voice telefonieren Kunden mit einer hervorragenden Sprachqualität. Bisher konnte dieser Service größtenteils nur innerhalb der eigenen Netze verwendet werden. Ab sofort können Mobilfunkkunden von Telefónica Deutschland jedoch auch in das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom in bester HD Voice-Sprachqualität telefonieren – und andersherum.

„Wir wollen unseren Kunden im Netz von Telefónica Deutschland stets ein hervorragendes Nutzererlebnis bieten“, sagt Cayetano Carbajo Martín, Chief Technology Officer (CTO) von Telefónica Deutschland. „Damit unsere Kunden bei der mobilen Telefonie von optimalen Sprachverbindungen mit einem natürlichen Klangbild profitieren, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer Sprachqualität. Durch die Einführung von HD Voice über Netzgrenzen hinweg können unsere Kunden diese verbesserte Qualität nun auch bei Telefonaten in das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom nutzen.“

HD Voice für Mobilfunkkunden erstmalig über Netzgrenzen hinweg

538683033-Smartphone-1280x720Bisher konnten Mobilfunkkunden HD Voice nur bei netzinternen Telefonaten im UMTS- und LTE-Netz (Voice over LTE, VoLTE) von Telefónica Deutschland sowie bei eingehenden und ausgehenden Voice over WiFi (VoWiFi) Verbindungen nutzen. Darüber hinaus sind bereits auch HD Voice-Telefonate in das Festnetz von Telefónica Deutschland, der Deutschen Telekom und anderer paketvermittelnder Netze (Next Generation Networks) möglich, wenn Kunden VoLTE oder VoWiFi nutzen. Mit der nun vorgenommenen Freischaltung können Kunden erstmals über Mobilfunknetzgrenzen hinaus in HD Voice telefonieren. Um eine reibungslose Implementierung des Services zwischen den beiden Netzen sicherzustellen, wird der Anteil der Telefonate, die in HD Voice realisiert werden, in den kommenden Wochen und Monaten schrittweise angehoben.

Damit Kunden HD Voice über die Netzgrenzen hinweg nutzen können, benötigen der Anrufer und der Gesprächspartner ein HD Voice-fähiges Endgerät, damit die Übertragung der HD-Voice Sprach-Pakete gewährleistet werden kann. Mit diesen Voraussetzungen wird die Telefonie über HD Voice ins Netz der Deutschen Telekom aus dem VoLTE und UMTS-Netz (3G) von Telefónica Deutschland – und umgekehrt aus dem GSM-, UMTS- und VoLTE-Netz der Deutschen Telekom – ermöglicht.

Telefónica Deutschland plant weitere Optimierungen der Sprachqualität

Die Freischaltung von HD Voice für Telefonate zwischen den Netzen von Telefónica Deutschland und der Deutschen Telekom war jedoch erst der Anfang. Das Unternehmen plant, den Service auch für Telefonate in weitere Netze freizuschalten.

Weitere Informationen

Telefónica: Ein starkes Netz für den digitalen Alltag
Wie gut ist das O2 Netz an Ihrer Adresse? Netzabdeckung

Abonnieren
Blog-Archiv