Referenzkunde-Bosch-Auszug-aus-PDF-1920x1080

Um für seine Alarmanlagen eine durchgehend zuverlässige Kommunikationsverbindung zur Polizei oder Feuerwehr zu gewährleisten, vertraut Bosch Sicherheitssysteme auf die M2M-Lösung von Telefónica in Deutschland. Die M2M Global SIM bietet dank nationalem und internationalem Roaming optimale globale Konnektivität in über 159 Ländern und mehr als 550 Mobilfunknetzen.

Bei Einbrüchen, Feuer oder Schäden durch Naturkatastrophen ist es essentiell Notrufdienste schnell und zuverlässig zu alarmieren. Damit es zu keinerlei Verzögerung in der Kommunikationskette kommt, setzt das Unternehmen auf zwei Systeme: Ein primäres System versendet typischerweise Alarmmeldungen über Festnetz, ein sekundäres neuerdings parallel per Machine-to-Machine Kommunikation über die Telefónica M2M Global SIM.

„Rund 100.000 Kunden verlassen sich auf die Sicherheit, die wir ihnen mit unseren technischen Systemen und unseren Services bieten können“, erklärt Gunnar Boeck, Produktmanager bei Bosch Sicherheitssysteme. „Mobilfunkverbindungen als Alternative zum Festnetz haben sich grundsätzlich bewährt“, so Boeck, „aber die Netzverfügbarkeit unseres ehemaligen Vertragspartners war nicht so zuverlässig wie erwartet.“ Deshalb suchte Bosch Sicherheitssysteme nach einer Internet of Things (IoT) basierten Lösung und wurde bei Telefónica in Deutschland fündig.

Hohe Zuverlässigkeit für schnelle Alarmmeldung

eferenzkunde-Bosch-Auszug-aus-PDF-1920x1080-002Die M2M Global SIM von Telefónica Deutschland bietet durch nationales und internationales Roaming eine zuverlässig konstante Kommunikationsverbindung zwischen Alarmanlage und Sicherheitsdiensten. Selbst bei Temperaturen von -40 bis +105 Grad Celsius arbeitet die M2M Global SIM fehlerfrei. Sollten Kunden einmal Fragen haben, steht der persönliche Kundebetreuer direkt zur Verfügung.

Über die IoT Smart-Center Plattform von Telefónica verwaltet Bosch Sicherheitssysteme die eingesetzten SIM-Karten und kontrolliert deren Funktion. Beispielsweise dokumentiert das Unternehmen mit Hilfe der übersichtlichen Plattform stattfindende Netzwechsel. Die M2M Global SIM arbeitet nicht nur im Telefónica Mobilfunknetz reibungslos, sondern in jedem Mobilfunknetz in dem sie eingebucht ist. Netzwechsel finden nur dann statt, wenn das bisherige Netz nicht verfügbar ist.

Referenzkunde-Bosch-Auszug-aus-PDF-Boeck-Gunnar-1920x1080-005

Gunnar Boeck

„Mit der M2M Global SIM von Telefónica haben wir eine konstante Kommunikationsverbindung ohne häufige Netzwechsel. Für uns bedeutet das höhere Verfügbarkeit“, so Boeck.

Den passenden Tarif bietet Telefónica in Deutschland mit IoT Connect. Bosch Sicherheitssysteme hat sich für die besonders kosteneffiziente Pooling-Lösung des Tarifs entschieden. Dabei steht dem Unternehmen ein Datenvolumenpool zur Verfügung, den alle Alarmanlagen gemeinsam nutzen. Dieser Pool richtet sich nach der Anzahl der verwendeten SIM-Karten und lässt sich jederzeit an die Anforderungen des Kunden anpassen. Inzwischen nutzt Bosch Sicherheitssysteme die M2M Global SIM in rund 3.000 Anlagen. Eine Ausweitung auf bis zu 30.000 Anlagen ist für das nächste Jahr bereits geplant.

Über Bosch Sicherheitssysteme

Referenzkunde-Bosch-Auszug-aus-PDF-1920x1080-006

Gerade auch Serverräume müssen heute gut gesichert werden.

Bosch Sicherheitssysteme gehört innerhalb der Bosch-Gruppe zum Geschäftsbereich Security Systems, einem international führenden Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation.

In ausgewählten Ländern bietet Bosch darüber hinaus Lösungen und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation an. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschafteten rund 9.000 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Security Systems entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Amerika und Asien.

Weitere Informationen:

Bosch Sicherheitssysteme GmbH: Website
Im Überblick: Alle IoT M2M Referenzen und Tarife

Telefónica M2M-Team
Telefon: 0800 – MACHINE oder 0800 622 44 63 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)
Kontakt: Lösungen von M2M Telefónica | Website: m2m.telefonica.de

Blog-Archiv