Telefonica- und Huawei-vereinbarten-in-Barcelona-eine-staerkere-Zusammenarbeit-im-TechCity-Projekt-01-e

Telefónica und Huawei vereinbarten in Barcelona eine stärkere Zusammenarbeit
im TechCity-Projekt. V. l. n. r.: Yang Tao, CEO Huawei Deutschland; Zhou Yuefeng,
CMO Wireless Solutions Huawei Deutschland; David Wang, President of Product and Solutions,
Huawei Deutschland; Cayetano Carbajo Martín, CTO, Telefónica Germany;
Jaime Lluch, Director Radio und Backhaul Engineering, Telefónica Germany“

Am 27. Februar 2018 haben Vertreter von Telefónica Deutschland und Huawei bei einem Treffen auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Rahmen des Münchner TechCity-Projekts unterstrichen. Auf dem Huawei-Stand in Halle 1 des Messegeländes Fira Gran Via unterzeichneten die Partner eine neue Vereinbarung. Diese verlängert die Kooperation im Rahmen des TechCity-Projekts im Technologie-Standard 4.5G um drei Jahre und schließt 5G explizit mit ein.

Im Jahr 2016 haben die beiden Technologieunternehmen rund um die Telefónica-Zentrale und das Olympiagelände in München ein aus acht Mobilfunkanlagen bestehendes 4.5G-Testnetz eingerichtet. Dort treiben sie die Forschung und Entwicklung verschiedener Anwendungen und Dienste auf dem Weg zum neuen Highspeed-Mobilfunknetz 5G voran.

TechCity liefert Ausblick auf die Netzarchitektur der Zukunft

Telefonica- und Huawei-vereinbarten-in-Barcelona-eine-staerkere-Zusammenarbeit-im-TechCity-Projekt-02b-1280x720Innerhalb von zwei Jahren brachte das Projekt TechCity viele interessante Neuerungen hervor. Beispielsweise erreichte das 4.5G-Testnetz vor einiger Zeit erstmals Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1,7 Gigabit pro Sekunde. Über solche Innovationen und die aktuellsten Fortschritte informiert ab sofort eine neue Telefónica-Website. Dort präsentiert Telefónica alle relevanten Informationen zum TechCity-Projekt sowie Übersichten der neuesten Tests und Forschungsergebnisse.

Das TechCity-Projekt gewährt den beiden Technologieunternehmen einen Ausblick in die Zukunft, so ermöglicht der künftige 5G-Standard beispielsweise ein Vielfaches der bisher üblichen Datenübertragungsraten im Mobilfunk. Die aktuellen Forschungen im 4.5G-Netz wird Telefónica für den Rollout der neuen 5G-Technologie und als einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft der Digitalisierung nutzen. Mit der nun unterzeichneten Vereinbarung, einem sogenannten Memorandum of Understanding (MoU), besiegelten die beiden Technologiepartner die Erweiterung der Kooperation um 5G. Damit bereiten die Unternehmen intensiv die Einführung von 5G in Deutschland vor.

Weitere Informationen:

Meilensteine und Innovationen aus dem Projekt TechCity: telefonica.de/techcity
Cooperation between Telefónica Deutschland and Huawei reaffirmed:“4.5G-TechCity” gets 5G technology for expansion of joint research

Blog-Archiv
Wir haben die Bestimmungen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten neu umgesetzt. Näheres finden sie in unserer Datenschutzerklärung.